Frauen-Film-Forum zeigt „Die Unbeugsamen“

Gemeinsames Kino-Vergnügen für Monheimer und Langenfelder Frauen

Am Mittwoch, 15. September, findet ab 20 Uhr wieder das Frauen-Film-Forum statt. Mit der Kooperationsreihe möchten die Gleichstellungsbeauftragten aus Monheim am Rhein und Langenfeld, Regina Konrad und Diana Skrotzki, sowie Schauplatz-Geschäftsführer Georg Huff Frauen aus Monheim und Langenfeld hochkarätiges Programmkino bieten. Diesmal wird im Langenfelder Rex-Kino der Film „Die Unbeugsamen“ gezeigt. 

Der Film spielt in der Bonner Republik der 1950er Jahre. Damals waren vor allem Männer für das politische Tagesgeschäft zuständig. Frauen mussten sich ihre Beteiligung an den demokratischen Entscheidungsprozessen mit harter Pionierarbeit gegen erfolgsverwöhnte Männer erkämpfen. Sexismus und Herabsetzung waren an der Tagesordnung, doch davon ließen sie sich nicht beeindrucken. In dem Dokumentarfilm von Torsten Körner kommen die Politikerinnen von damals und heute zu Wort und erinnern sich an die turbulente Zeit.

Der Eintritt kostet 8 Euro. Inklusive sind ein Piccolo oder ein Glas Selters. Es gelten die 3G-Regeln: Alle Teilnehmenden müssen also einen negativen Corona-Test, der nicht älter als 48 Stunden ist, eine Impfung oder eine Genesung nachweisen können.

Das Frauen-Film-Forum findet jetzt wieder an jedem dritten Mittwoch im Monat statt. Infos und Karten gibt es auf [extern]www.schauplatz.de. Kino-Tickets können online gebucht oder zum Beispiel im Schauplatz-Foyer, Hauptstraße 129, gekauft werden; montags bis freitags von 15 bis 18 sowie samstags von 10 bis 13 Uhr. (pm)

 

Neue Nachrichten

Besuch derzeit nur mit Anmeldung und Nachweis einer Impfung, Genesung oder negativem Corona-Test möglich

mehr

Externe Prüfung ergibt: Kein Fehlverhalten städtischer Bediensteter / Aber die Stadt will ihr Finanzmanagement überarbeiten

mehr

Stadt sammelt für ein Aufforstungsprojekt und belohnt Spenden mit weiteren Pflanzungen im Stadtgebiet

mehr
Öffnungs-zeiten Telefon Kontakt-formular Mitmach-Portal Monheim-Pass
Öffnungszeiten Bürgerbüro:
Mo: 09.00 bis 19.00 Uhr
Di: 09.00 bis 19.00 Uhr
Mi: 09.00 bis 19.00 Uhr
Do: 09.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 09.00 bis 19.00 Uhr
Sa: 09.00 bis 16.00 Uhr


Hier gibt's die kürzesten Wartezeiten!
schließen
Stadtverwaltung & Bürgerbüro:
02173 951-0
Telefonisch erreichen Sie uns zu
folgenden Zeiten:
Mo: 08.00 bis 16.30 Uhr
Di: 08.00 bis 16.30 Uhr
Mi: 08.00 bis 16.30 Uhr
Do: 08.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 08.00 bis 12.30 Uhr
schließen
schließen
Mit der Online-Terminvergabe haben Sie die Möglichkeit, längere Wartezeiten zu vermeiden.


Ihr Termin im Bürgerbüro
schließen
Nach oben