Frau stirbt bei Wohnungsbrand an der Heinestraße

89-jährige Rentnerin offenbar erstickt / Weitere Frau verletzt

Bei einem Wohnungsbrand auf der Heinestraße am „Eierplatz“ ist am Samstag, 10. Januar, eine 89-jährige Rentnerin offenbar erstickt. Gegen 20 Uhr ging ein Notruf in der Feuer- und Rettungswache an der Paul-Lincke-Straße ein. Gemeldet wurde eine Rauchentwicklung im zweiten Obergeschoß eines Mehrfamilienhauses.

Bei Eintreffen des ersten Löschzugs drang aus den Fenstern bereits Brandrauch; Hausbewohner hatten erste Löschversuche unternommen. Unter Atemschutz drangen zwei Angriffstrupps in die Wohnung ein und fanden kurze Zeit später die Wohnungsinhaberin, bei der nur noch der Tod festgestellt werden konnte. Der Brand wurde mit einem C-Rohr gelöscht, ein Übergreifen auf die Nachbarwohnungen konnte durch die Feuerwehr verhindert werden.

Eine weitere Hausbewohnerin wurde durch Rauchgas verletzt, konnte aber nach notärztlicher Erstbehandlung in ihre Wohnung zurückkehren. Die Feuerwehr rückte mit der hauptamtlichen Wache sowie den Löschzügen Monheim und Baumberg aus, insgesamt 45 Feuerwehrangehörige mit elf Fahrzeugen. Zudem waren zwei Rettungswagen der Feuerwehr und ein Notarztwagen im Einsatz. Aufgrund der Einsatzlage ließ Einsatzleiter Hartmut Baur Stadtalarm über Sirene auslösen.

Die Einsatzstelle wurde von der Polizei beschlagnahmt; die Kriminalpolizei ermittelt die Brandursache.

Presse-Information der Feuerwehr der Stadt Monheim am Rhein

Neue Nachrichten

Die Darstellung des Kriegsendes am 8. Mai 1945 in Monheim und Baumberg in der jüngeren Monheimer Geschichtsschreibung

mehr

Auf der vier Meter breiten Trasse zwischen der Stadtgrenze nach Düsseldorf und Hegelstraße rollt‘s

mehr

Prämien für Anschaffung und Pflege von Hecken, Sträuchern und Bäumen

mehr
Öffnungs-zeiten Telefon Kontakt-formular Mitmach-Portal Monheim-Pass
Öffnungszeiten Bürgerbüro:
Mo: 09.00 bis 19.00 Uhr
Di: 09.00 bis 19.00 Uhr
Mi: 09.00 bis 19.00 Uhr
Do: 09.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 09.00 bis 19.00 Uhr
Sa: 09.00 bis 16.00 Uhr


Hier gibt's die kürzesten Wartezeiten!
Stadtverwaltung & Bürgerbüro:
02173 951-0
Telefonisch erreichen Sie uns zu
folgenden Zeiten:
Mo: 08.00 bis 16.30 Uhr
Di: 08.00 bis 16.30 Uhr
Mi: 08.00 bis 16.30 Uhr
Do: 08.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 08.00 bis 12.30 Uhr
Mit der Online-Terminvergabe haben Sie die Möglichkeit, längere Wartezeiten zu vermeiden.


Ihr Termin im Bürgerbüro
Nach oben