Feuerwehr rettet Matrosen aus dem Rhein

Der Mann stürzte am Donnerstagabend von einem Binnenschiff

Monheims Feuerwehr musste am Donnerstagabend ausrücken, um einen Matrosen aus dem Rhein zu retten. Foto: Feuerwehr Monheim am Rhein

Am Donnerstagabend, 28. April, erreichte Monheims Feuerwehr der Notruf, dass eine Person bei Rheinkilometer 707 in Höhe der Rheinuferstraße nahe Hitdorf von einem Binnenschiff gestürzt sei und im Rhein treiben soll. Daraufhin alarmierte die Leitstelle alle verfügbaren Hilfen, um den Menschen zu retten – was auch gelang.

Die Monheimer Feuerwehr rückte mit der hauptamtlichen Wache, beiden Löschzügen und dem Rettungsboot aus. Außerdem wurden die Wehren aus Leverkusen und Köln sowie eine Taucherstaffel aus Hilden informiert. Monheims DLRG, die bei Einsätzen im Rhein unterstützt, wurde ebenfalls alarmiert.

Nach kurzer Erkundungsphase konnte die Person im Rhein in Höhe der Rheinuferstraße gesichtet werden. „Der Matrose des Binnenschiffes konnte schnell gerettet werden“, schildert Einsatzleiter Markus Stenzel.  Der Mann wurde dem Rettungsdienst zur Erstbehandlung übergeben und anschließend in ein Krankenhaus gebracht. (nj)

Neue Nachrichten

Die Spielfläche Am Lingenkamp wurde nach den Wünschen von Nutzerinnen und Nutzern umgestaltet

mehr

Coupon-Hefte laden vom 14. April bis zum 11. Mai zum Einkaufen und Genießen ein

mehr

Um die Straße neu zu asphaltieren, wird die Lottenstraße für kurze Zeit zur Sackgasse

mehr
Öffnungs-zeiten Telefon Kontakt-formular Mitmach-Portal Monheim-Pass
Öffnungszeiten Bürgerbüro:
Mo: 09.00 bis 19.00 Uhr
Di: 09.00 bis 19.00 Uhr
Mi: 09.00 bis 19.00 Uhr
Do: 09.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 09.00 bis 19.00 Uhr
Sa: 09.00 bis 16.00 Uhr


Hier gibt's die kürzesten Wartezeiten!
schließen
Stadtverwaltung & Bürgerbüro:
02173 951-0
Telefonisch erreichen Sie uns zu
folgenden Zeiten:
Mo: 08.00 bis 16.30 Uhr
Di: 08.00 bis 16.30 Uhr
Mi: 08.00 bis 16.30 Uhr
Do: 08.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 08.00 bis 12.30 Uhr
schließen
schließen
Mit der Online-Terminvergabe haben Sie die Möglichkeit, längere Wartezeiten zu vermeiden.


Ihr Termin im Bürgerbüro
schließen
Nach oben