Erzählcafé ist wieder unterwegs

Nächster Termin am 30. September im Baumberger Mo.Ki-Café

Das Erzählcafé, wie hier bei einer Veranstaltung im Sojus, ist wieder unterwegs. Foto: Heiko Richartz

Seit 2018 führen das städtische Ulla-Hahn-Haus, die Kampagne „vielfalt. viel wert.“ des Caritasverbands für den Kreis Mettmann und Monheims Sozialdienst katholischer Frauen und Männer (SKFM) gemeinsam die Reihe „Erzählcafé unterwegs“ durch. In jeweils wechselnden Räumlichkeiten in Monheim und Baumberg sprechen Einheimische, Migrantinnen und Migranten über wechselnde Themen. Durch die Abende führt die WDR-Moderatorin Annette Hager. Trotz Corona geht es nun weiter.

„Auch 2020 wollten wir insgesamt drei Erzählcafé-Termine durchführen – doch dann kam die Pandemie“, sagt Heiko Richartz, der bei der Caritas verantwortlich für die Kampagne ist. Nun soll wenigstens der dritte Termin stattfinden, und zwar am Mittwoch, 30. September, von 19 bis 21 Uhr Uhr im Mo.Ki-Café Baumberg an der Geschwister-Scholl-Straße.

„Das für diesen Abend ursprünglich vorbereitete Thema, Erziehung und Kindheit in verschiedenen Kulturen, wird im Hinblick auf die Corona-Zeit noch einmal besonders drängend. Wir möchten gerne mit den Teilnehmenden an diesem Abend ins Gespräch kommen, wie sie diese Zeit bewältigen“, so Julia Gerhard vom Ulla-Hahn-Haus. Hierzu stehen viele interessante Fragen im Raum, etwa: „Wie haben Sie und Ihre Kinder das Homeschooling gemeistert?“, „Welche Spiele und Unternehmungen haben Sie neu entdecken können?“, „Haben Sie die Zeit des Lockdowns als stressig empfunden oder neue Gemeinsamkeiten entdeckt?“

Die Erzählcafé-Reihe wird gefördert durch die städtische Miniprojektbörse „Aktiv inklusiv!“ und die Teilnahme ist kostenfrei. Die Veranstaltung findet statt unter Einhaltung der erforderlichen Abstands- und Hygieneregeln. Eine vorherige Anmeldung ist bei Mo.Ki erforderlich: Telefon 02173 951-5197, E-Mail [E-Mail]hnasirat@monheim.de. (nj)

Neue Nachrichten

Mit der Volkshochschule Monheim gesundheitlichen Problemen vorbeugen

mehr

Die ersten Bodensondierungen zum Bau von zwei Windkraftanlagen entlang der Leverkusener Stadtgrenze haben stattgefunden

mehr

Bürgerinnen und Bürger können im Mitmach-Portal ab sofort ihre Wunsch-Orte einbringen und diskutieren

mehr
Öffnungs-zeiten Telefon Kontakt-formular Mitmach-Portal Monheim-Pass
Öffnungszeiten Bürgerbüro:
Mo: 09.00 bis 19.00 Uhr
Di: 09.00 bis 19.00 Uhr
Mi: 09.00 bis 19.00 Uhr
Do: 09.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 09.00 bis 19.00 Uhr
Sa: 09.00 bis 16.00 Uhr


Hier gibt's die kürzesten Wartezeiten!
schließen
Stadtverwaltung & Bürgerbüro:
02173 951-0
Telefonisch erreichen Sie uns zu
folgenden Zeiten:
Mo: 08.00 bis 16.30 Uhr
Di: 08.00 bis 16.30 Uhr
Mi: 08.00 bis 16.30 Uhr
Do: 08.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 08.00 bis 12.30 Uhr
schließen
schließen
Mit der Online-Terminvergabe haben Sie die Möglichkeit, längere Wartezeiten zu vermeiden.


Ihr Termin im Bürgerbüro
schließen
Nach oben