Eislaufbahn und Polarnacht locken zum Start ins Adventswochenende in die Innenstadt

Ob das Eislaufen nur mit Nachweis einer Impfung oder Genesung oder auch mit einem negativen Corona-Test möglich ist, wird noch entschieden

Die feierliche Eröffnung des Monheimer Sternenzaubers findet am 26. November um 16 Uhr statt. Im Anschluss an die Eröffnung beginnt in der Innenstadt eine lange Einkaufsnacht – die Polarnacht. Foto: Thomas Lison

Der leuchtende Monheimer Sternenzauber versüßt bereits zum siebten Mal die Vorfreude auf Weihnachten. Vom 26. November bis zum 9. Januar laden die kostenfrei nutzbare Eislaufbahn und die Schlemmer-Almhütte vor dem Rathaus wieder zu zauberhaften Eislaufrunden und kulinarischen Gaumenfreuden ein. Ob das Eislaufen nur mit Nachweis einer Impfung oder Genesung oder auch mit einem negativen Corona-Test möglich ist, steht noch nicht fest. Aktuelle Informationen wird es unter [extern]www.monheim.de/sternenzauber geben.

Die feierliche Eröffnung des Monheimer Sternenzaubers findet am Freitag, 26. November, um 16 Uhr statt. Bürgermeister Daniel Zimmermann, zwei bekannte Eisprinzessinnen und ihr Schneemann wollen gemeinsam die Eislaufbahn freigeben und die Weihnachtsbeleuchtung anknipsen. In den Bäumen an der Krischerstraße und am Alten Markt hängen wieder rund 150 leuchtende Sterne, an den Laternen in der Innenstadt strahlen mehr als 60 Sternenschweife. Erstmals wird auch die neugestaltete Heinestraße mit elf stimmungsvollen Leuchtelementen erhellt. Am Ernst-Reuter-Platz leuchten 19 Laternen, rund 50 Sterne und Kugeln hängen in fünf Platanen und in acht Bäumen wachsen Lichterketten mit. Die Elemente bestehen zu 100 Prozent aus Biowerkstoffen, sind recycelbar und wirken auch bei Tageslicht. Am ersten Adventswochenende installierten Ehrenamtliche vier 3D-Kerzen und rund 60 LED-Bögen mit Sternen an der Baumberger Hauptstraße.

Lange Einkaufsnacht in der Innenstadt

Im Anschluss an die Eröffnung beginnt in der Innenstadt eine lange Einkaufsnacht – die Polarnacht. An der Alte Schulstraße und der Krischerstraße sind zahlreiche Geschäfte bis 21 Uhr geöffnet und locken mit Rabatt-Aktionen und weihnachtlichen Überraschungen. An vier Ständen an der Eislaufbahn gibt es kreative Geschenkideen. „Das ist die perfekte Gelegenheit, abseits der gewohnten Öffnungszeiten erste Weihnachtseinkäufe zu erledigen“, lädt Citymanagerin Romy Klaubert ein. „Für die passende Atmosphäre sorgen wandelnde Schneeflöckchen und stimmungsvolle Musik.“ An der Alte Schulstraße gibt es Indie-Pop von Who’s Afraid Of The Big Bad Wolf, an der Heinestraße Soul-Rock-Pop von Sophia Wannschaffe, vor dem Monheimer Tor Folk und Rock von Jaimi Faulkner und an der Krischerstraße Kontrabass, Banjo und Harmonie-Gesang von Stereo Naked. „Am Rathausplatz können Besucherinnen und Besucher zuschauen, wie eine Eisskulptur entsteht. Was es wird, verraten wir aber noch nicht“, macht Klaubert neugierig.

Wer beim Einkaufen Hunger bekommt, kann sich auch in der Polarnacht auf ein breites kulinarisches Angebot freuen. Neben den winterlichen Gerichten der Almhütte an der Eislaufbahn und Waffeln des Eiscafés Dolomiti am Busbahnhof gibt es Bio-Snacks, heißen Eintopf und alkoholfreien Punsch im Unverpackt-Laden „Hy“ und einen Burgertruck an der Krischerstraße.

Einkäufe in der Polarnacht lohnen sich doppelt

Fleißige Polarnacht-Einkäuferinnen und -Einkäufer haben die Chance, sich mit einem kleinen Geschenk zu belohnen: Wer Quittungen der Polarnacht fotografiert und per E-Mail an [E-Mail]sternenzauber@monheim.de sendet, kann Gutscheine für Monheimer Geschäfte gewinnen. Infos zum Gewinnspiel und Teilnahmebedingungen gibt es im Internet unter [intern]www.monheim.de/sternenzauber. Zudem werden alle Einkäufe bei den teilnehmenden Händlerinnen und Händlern während der Polarnacht mit doppelten Punschpunkten belohnt. Bis zum 31. Dezember gibt es für jeden Einkauf über 5 Euro bei den teilnehmenden Monheimer Lokalhelden einen Punschpunkt – am 26. November zwischen 16 und 21 Uhr sind es zwei Punkte. Zehn Punkte können unter dem Motto „Treue bringt Tasse“ gegen eine Monheimer Sammeltasse eingetauscht werden. In diesem Jahr zeigt die Tasse Baumberger Sehenswürdigkeiten.

Verlängerte Öffnungszeiten gibt es auch an den kommenden Wochenenden in der mit Tannenbäumen und Weihnachtsbeleuchtung geschmückten Innenstadt. An allen Adventssamstagen, 27. November, 4., 11. und 18. Dezember, öffnen viele Geschäfte bis 16 Uhr und auch am Verkaufsoffenen Sonntag am 12. Dezember von 13 bis 18 Uhr beteiligen sich viele Händlerinnen und Händler in der Innenstadt und im Monheimer Tor. Vom 10. bis zum 18. Dezember erweitern fünf Sternenhütten rund um die Eislaufbahn das Angebot. (bh)

[PDF]Flyer zum 7. Monheimer Sternenzauber

Neue Nachrichten

Mittwochs, donnerstags und sonntags erleben Teilnehmende Gastronomie und Kultur für alle Sinne

mehr

Das Betreten des kleinen Winterareals ist für Volljährige nur mit 2G-Nachweis erlaubt

mehr

Der frühere Bademeister wurde im Monheimer Allwetterbad als Gast nach Belästigungen festgesetzt und an die Polizei übergeben – Angestellt war er dort nie! 

mehr
Öffnungs-zeiten Telefon Kontakt-formular Mitmach-Portal Monheim-Pass
Öffnungszeiten Bürgerbüro:
Mo: 09.00 bis 19.00 Uhr
Di: 09.00 bis 19.00 Uhr
Mi: 09.00 bis 19.00 Uhr
Do: 09.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 09.00 bis 19.00 Uhr
Sa: 09.00 bis 16.00 Uhr


Hier gibt's die kürzesten Wartezeiten!
schließen
Stadtverwaltung & Bürgerbüro:
02173 951-0
Telefonisch erreichen Sie uns zu
folgenden Zeiten:
Mo: 08.00 bis 16.30 Uhr
Di: 08.00 bis 16.30 Uhr
Mi: 08.00 bis 16.30 Uhr
Do: 08.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 08.00 bis 12.30 Uhr
schließen
schließen
Mit der Online-Terminvergabe haben Sie die Möglichkeit, längere Wartezeiten zu vermeiden.


Ihr Termin im Bürgerbüro
schließen
Nach oben