Die Rathaus-Rallye zum Stadtfest hatte erneut viele Sieger

Kinder zogen jetzt im Ratssaal die Gewinner der diesjährigen Projektgelder

Griff ins Glück! Auch in diesem Jahr durften wieder Kinder die größten Gewinner der diesjährigen Rathaus-Rallye ziehen. Foto: Thomas Spekowius

Auch am 6. Monheimer Stadtfest beteiligte sich die Stadtverwaltung wieder mit der Organisation einer Rathaus-Rallye. Am Sonntag, 14. Juni, waren die Türen des Rathauses von 11 bis 15 Uhr für kleine und große Rallye-Teilnehmer geöffnet.

Zahlreiche Dienststellen und Einrichtungen stellten sich den Bürgern auf informative und unterhaltsame Weise vor. An den einzelnen Rallye-Stationen gab es kleine Aufgaben zu lösen, die mal kindgerecht aufbereitet und manchmal auch schon etwas kniffeliger waren. Für jeden Rallye-Teilnehmer gab es am Ende im Ziel eine Tasse mit dem neuen Stadtlogo.

Zu den großen Siegern der Rathaus-Rallye zählten aber auch 2015 vor allem wieder Vereine und Schulen. Sie hatten bereits im Vorfeld Projekte benennen können, die aus dem Erlös der Rathaus-Rallye gefördert werden. Aus den insgesamt zehn eingereichten Vorschlägen wurden im Ratssaal nun sechs Gewinner gezogen, die jeweils 500 Euro zur Verfügung gestellt bekommen. Die 3000 Euro „Preisgeld“ waren zuvor von Sponsoren zur Verfügung gestellt worden. Und wie immer galt: Wer viele Rallye-Teilnehmer mobilisieren konnte, konnte damit seine Gewinnchancen deutlich steigern. Denn alle 420 Starter hatten nach dem Zieleinlauf im Rathaus ein Projekt ankreuzen können, für das sie bei der diesjährigen Rallye angetreten waren. Dabei brachten die Baumberger Kniprodinis mit 103 Rallyekarten einmal mehr erneut die mit Abstand meisten Kreuze in die Lostrommel – und ihr Projekt „500 Euro für die technische Ausstattung der Schulmusicals“ entsprechend sicher ins Ziel.

Aus einer großen Lostrommel ließ Bürgermeister Daniel Zimmermann jetzt die Gewinner ziehen. Je 500 Euro erhalten danach auch der Schulverein der Astrid-Lindgren-Schule für eine geplante Autorenlesung, das St. Martinskomitee Baumberg für die künftig noch ansprechendere Präsentation seiner alljährlichen Laternenausstellung, die 60 Kinder der Voltigier- und Reitgemeinschaft Monheim-Baumberg für die Feier ihres 5. Geburtstags und die Schwimmer der STAG Monheim für ihr Mannschaftsgrillen zum Saisonstart und eine GPS-Schnitzeljagd per Geocashing. (ts)

Neue Nachrichten

Der kostenlose Online-Vortrag der Volkshochschule findet am 12. März statt

mehr

Beginn der Sitzung des Gremiums für Bau und Liegenschaften ist um 18 Uhr

mehr

Ansonsten gilt der gewohnte städtische Service

mehr
Öffnungs-zeiten Telefon Kontakt-formular Mitmach-Portal Monheim-Pass
Öffnungszeiten Bürgerbüro:
Mo: 09.00 bis 19.00 Uhr
Di: 09.00 bis 19.00 Uhr
Mi: 09.00 bis 19.00 Uhr
Do: 09.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 09.00 bis 19.00 Uhr
Sa: 09.00 bis 16.00 Uhr


Hier gibt's die kürzesten Wartezeiten!
Stadtverwaltung & Bürgerbüro:
02173 951-0
Telefonisch erreichen Sie uns zu
folgenden Zeiten:
Mo: 08.00 bis 16.30 Uhr
Di: 08.00 bis 16.30 Uhr
Mi: 08.00 bis 16.30 Uhr
Do: 08.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 08.00 bis 12.30 Uhr
Mit der Online-Terminvergabe haben Sie die Möglichkeit, längere Wartezeiten zu vermeiden.


Ihr Termin im Bürgerbüro
Nach oben