Die Fackel der NRW-Landesspiele der Special Olympics erreicht Haus Bürgel

Am Donnerstag, 28. Juli, wird deutschen Athletinnen und Athleten am alten Römerkastell ein freundlicher Empfang bereitet – alle Interessierten können dabei aktiv mitwirken

Auf Haus Bürgel wird am Donnerstag ein Teil der deutschen Athletinnen und Athleten begrüßt, die sich auf die Landesspiele zur Vorbereitung und Qualifikation für die Special Olympics World Games 2023 vorbereiten. Über vier Tage, vom 12. und 15. Juni 2023, werden Langenfeld und Monheim am Rhein dann auch Sportlerinnen und Sportler aus Sri Lanka am Rhein beherbergen. Foto: Tim Kögler

Die Städte Langenfeld und Monheim am Rhein sind Host Town für die Special Olympics World Games 2023 in Berlin vom 17. bis 25. Juni 2023. Beide Städte werden im Vorfeld gemeinsam Sportlerinnen und Sportler aus Sri Lanka am Rhein begrüßen und beherbergen sowie ihnen Trainingsstätten zur Verfügung stellen. Und wie bei den großen Olympischen Spielen gibt es auch hier Vorbereitungs- und Qualifizierungswettkämpfe sowie gleich mehrere Fackelläufe.

Für die NRW-Landesspiele der Special Olympics vom 7. bis 10. September 2022 in Bonn wird eine Gruppe von deutschen Sportlerinnen und Sportlern die Fackel ab dem 23. Juli auf einer Radtour von Paderborn bis Bonn tragen und dabei auch eine Vielzahl von Host Towns, die Begrüßungs- und ersten Beherbergungsstätten für die Special Olympics World Games 2023, durchqueren.

Am Donnerstag, 28. Juli wird der Fackellauf gegen 13.30 Uhr auch Haus Bürgel erreichen. Dort soll die brennende Fackel der Landesspiele feierlich um das ehemalige Römerkastell getragen werden – und für die beteiligten Sportlerinnen und Sportler und den sie begleitendeten Tross an interessierten Menschen gibt es eine kurze Erfrischung, bevor es gegen 14.15 Uhr schon weiter nach Langenfeld geht, wo die Tagesetappe gegen 14.45 Uhr vor dem Rathaus enden wird.

Sarah Lierz, Inklusionsbeauftrage der Stadt Monheim am Rhein: „Wir laden die Bürgerinnen und Bürger ein, mit uns gemeinsam das Begrüßungskomitee auf Haus Bürgel zu stellen. Alle Interessierten können einfach so und ohne Anmeldung gerne mit dem Rad auf Haus Bürgel vorbeikommen. Am besten schon ab 13.15 Uhr, um die Teilnehmenden des Fackellaufs dann gemeinsam zu begrüßen und gerne auch mit ihnen zusammen die Fackel um das alte Römerkastell zu tragen.“ Wer will, ist ebenfalls dazu eingeladen, den Fackellauf dann auch noch bis zum Langenfelder Rathaus zu geleiten. Lierz: „So können wir als Gruppe gemeinsam ein starkes Zeichen für Inklusion zu setzen und auf die Special Olympics und das Host-Town-Programm im nächsten Jahr aufmerksam machen.“

Special Olympics & Host Town
Die Special Olympics World Games sind die größte inklusive Sportbewegung der Welt und eine vom Internationalen Olympischen Komitee anerkannte Sportbewegung speziell für Menschen mit geistiger Behinderung, während die wohl noch bekannteren Paralympics die Olympischen Spiele für Sportlerinnen und Sportler mit Behinderung sind. Neben den Weltspielen gibt es außerdem die Nationalen Spiele (alle zwei Jahre im Wechsel Winter- und Sommerspiele) und in den Bundesländern die Landesspiele als Vorbereitung und Qualifikation für die Weltspiele. Die Host Towns bereiten den Empfang für die internationalen Delegationen der Special Olympics World Games Berlin 2023. Über vier Tage, vom 12. bis 15. Juni 2023, sind die ausgewählten Städte Gastgeber für die Athletinnen und Athleten sowie deren Angehörige. (ts)

Neue Nachrichten

Die Kunstschule und der dänische Künstler laden die Kinder aller Grundschulen zu einer großen Malaktion „Today I feel like“ ein

mehr

Der städtische Klimaschutzmanager, die MEGA und die Verbraucherzentrale informieren am Montagabend in der VHS

mehr

„Startup – Wie ich werde, was ich bin?“ ist eine neue Reihe mit Vorträgen für Jugendliche, die sich für Berufe im kreativen Bereich interessieren

mehr
Öffnungs-zeiten Telefon Kontakt-formular Mitmach-Portal Monheim-Pass
Öffnungszeiten Bürgerbüro:
Mo: 09.00 bis 19.00 Uhr
Di: 09.00 bis 19.00 Uhr
Mi: 09.00 bis 19.00 Uhr
Do: 09.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 09.00 bis 19.00 Uhr
Sa: 09.00 bis 16.00 Uhr


Hier gibt's die kürzesten Wartezeiten!
schließen
Stadtverwaltung & Bürgerbüro:
02173 951-0
Telefonisch erreichen Sie uns zu
folgenden Zeiten:
Mo: 08.00 bis 16.30 Uhr
Di: 08.00 bis 16.30 Uhr
Mi: 08.00 bis 16.30 Uhr
Do: 08.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 08.00 bis 12.30 Uhr
schließen
schließen
Mit der Online-Terminvergabe haben Sie die Möglichkeit, längere Wartezeiten zu vermeiden.


Ihr Termin im Bürgerbüro
schließen
Nach oben