Der Rhein ist wieder auf dem Rückzug

Hochwasser stieg auf 7,78 Meter / Urdenbacher Weg noch gesperrt

Der Rhein ist wieder auf dem Rückzug. Mit 7,78 Meter Kölner Pegel erreichte das Hochwasser am Samstag, 7. Januar, gegen 19 Uhr den Höchststand und geht seither langsam zurück.

Gesperrt sind weiterhin Wege im Rheinbogen, der „Leinpfad“ von Klappertorstraße bis Campingplatz Baumberg und der Urdenbacher Weg. Die Buslinie 788 wird über Düsseldorf-Hellerhof umgeleitet. Auf Monheimer Stadtgebiet entfallen die Haltestellen Moosweg, Im Sträßchen, Schwanenstraße, Schallenstraße und Haus Bürgel.

Die Stadt hat die Entwicklung weiterhin im Blick. Ab 5,50 Meter Kölner Pegel werden Deich und Rheinbogen überwacht und bei Überflutungsgefahr gesperrt. Ab 5,80 Meter ist der Fußweg (Leinpfad) von der Klappertorstraße zum Campingplatz Baumberg nicht mehr passierbar.

Der durchschnittliche Wasserstand am Kölner Pegel beträgt 3,48 Meter. Das große Hochwasser vom Januar 1995 brachte einen Spitzenwert von 10,69 Meter. Hingegen schrumpfte der Fluss im heißen und trockenen September 2003 auf achtzig Zentimeter und im vergangenen November nach vielen Wochen ohne Regen auf 93 Zentimeter.

Neue Nachrichten

Das Amtsblatt der Stadt Monheim am Rhein Nr. 9 vom 17. Juni 2021 ist erschienen. Es enthält folgende Öffentliche Bekanntmachungen:

mehr

Nutzende müssen vor der Einfahrt ab sofort ihren Personalausweis, Wertstoff- oder Monheim-Pass vorzeigen

mehr

Referent David Ginster erläutert Entwicklung von Torsionsgeschützen

mehr
Öffnungs-zeiten Telefon Kontakt-formular Mitmach-Portal Monheim-Pass
Öffnungszeiten Bürgerbüro:
Mo: 09.00 bis 19.00 Uhr
Di: 09.00 bis 19.00 Uhr
Mi: 09.00 bis 19.00 Uhr
Do: 09.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 09.00 bis 19.00 Uhr
Sa: 09.00 bis 16.00 Uhr


Hier gibt's die kürzesten Wartezeiten!
Stadtverwaltung & Bürgerbüro:
02173 951-0
Telefonisch erreichen Sie uns zu
folgenden Zeiten:
Mo: 08.00 bis 16.30 Uhr
Di: 08.00 bis 16.30 Uhr
Mi: 08.00 bis 16.30 Uhr
Do: 08.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 08.00 bis 12.30 Uhr
Mit der Online-Terminvergabe haben Sie die Möglichkeit, längere Wartezeiten zu vermeiden.


Ihr Termin im Bürgerbüro
Nach oben