Den Harz entdecken

Der Vortrag der Volkshochschule findet am 17. April statt

Der Harz besticht auch durch seine einzigartigen Landschaften. Foto: Martin Weigelt

Trotz aller Umweltschäden ist der Harz ein Naturparadies geblieben, in dem klare Bäche durch grüne Wälder, blühende Wiesen und tiefe Täler plätschern. Doch nicht nur Natur, auch interessante Städte werden am Mittwoch, 17. April, um 19 Uhr in der VHS (Raum 16) an der Tempelhofer Straße mit Dozent Martin Weigelt in einem Vortrag besucht. Das Entgelt beträgt sieben Euro.

Claustal-Zellerfeld mit der größten Holzkirche, oder Hahnenklee mit der einzigen Stabkirche in Deutschland sind nur einige Beispiele für diese interessante Region. Von Schierke aus geht es auf den Brocken. Von dort fährt die Harzer Schmalspurbahn mit alten Dampfloks im Liniendienst zum Gipfel. Das Bodetal, das gewaltigste Felsental nördlich der Alpen, soll es gewesen sein, das Goethe zu seinem Faust inspirierte. Die wohl auffälligste und bekannteste Sehenswürdigkeit am nordöstlichen Harzrand ist die Teufelsmauer. Das Torfhausmoor gehört zu den größten und eindrucksvollsten Vermoorungen des Harzes. Teilnehmende lernen die ehemalige Silbererzgrube Samson kennen. Das weltweit einzige Kanarienvogelmuseum erinnert an die Geschichte der Kanarienvogelzucht. In einer Bergmannsküche über der Grube zwitschern die gelben Vögel noch so, wie vor 150 Jahren. Die Rübeländer Tropfsteinhöhlen zählen zu den ältesten und bekanntesten in Deutschland. 

Nähere Informationen gibt es auf Internetseite der VHS im Programmbereich Gesellschaft. Anmeldungen werden unter Angabe der Kursnummer 24S1803 per E-Mail an  [E-Mail]vhs@monheim.de oder direkt auf der Internetseite der VHS entgegen genommen: [extern]www.vhs.monheim.de/vhs/unser-angebot/kursangebot/kurs/24S1803. (nj) 

Neue Nachrichten

Die Spielfläche Am Lingenkamp wurde nach den Wünschen von Nutzerinnen und Nutzern umgestaltet

mehr

Coupon-Hefte laden vom 14. April bis zum 11. Mai zum Einkaufen und Genießen ein

mehr

Um die Straße neu zu asphaltieren, wird die Lottenstraße für kurze Zeit zur Sackgasse

mehr
Öffnungs-zeiten Telefon Kontakt-formular Mitmach-Portal Monheim-Pass
Öffnungszeiten Bürgerbüro:
Mo: 09.00 bis 19.00 Uhr
Di: 09.00 bis 19.00 Uhr
Mi: 09.00 bis 19.00 Uhr
Do: 09.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 09.00 bis 19.00 Uhr
Sa: 09.00 bis 16.00 Uhr


Hier gibt's die kürzesten Wartezeiten!
schließen
Stadtverwaltung & Bürgerbüro:
02173 951-0
Telefonisch erreichen Sie uns zu
folgenden Zeiten:
Mo: 08.00 bis 16.30 Uhr
Di: 08.00 bis 16.30 Uhr
Mi: 08.00 bis 16.30 Uhr
Do: 08.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 08.00 bis 12.30 Uhr
schließen
schließen
Mit der Online-Terminvergabe haben Sie die Möglichkeit, längere Wartezeiten zu vermeiden.


Ihr Termin im Bürgerbüro
schließen
Nach oben