Brennender Wäschetrockner in Altbau an der Hauptstraße

Feuerwehr rettet Papagei / Wohnhaus leicht verraucht

Am gestrigen frühen Abend wurde der Feuerwehr durch zahlreiche Anrufer ein Brand in einem Wohngebäude an der Hauptstraße in Baumberg gemeldet.

In einem Wäscheraum brannte ein Trockner samt Textilien. Das Feuer konnte mittels C-Rohr unter Atemschutz schnell gelöscht werden. Einsatzleiter Torsten Schlender ließ zur Kontrolle des Altbaus die Wärmebildkamera vornehmen, um nach eventuellen Glutnestern zu suchen. Das Gebäude wurde mittels Überdrucklüfter entraucht.

Bei Eintreffen des ersten Löschzugs der hauptamtlichen Wache war das Gebäude leicht verraucht, alle Personen konnten sich selbstständig in Sicherheit bringen. Lediglich ein Papagei wurde von der Feuerwehr ins Freie verbracht. Beteiligt waren neben der hauptamtlichen Wache die Löschzüge Monheim und Baumberg der Freiwilligen Feuerwehr; insgesamt sieben Fahrzeuge mit 26 Einsatzkräften.

Presse-Information der Feuerwehr der Stadt Monheim am Rhein

Neue Nachrichten

Das Amtsblatt der Stadt Monheim am Rhein Nr. 23 vom 13. August 2020 ist erschienen. Es enthält folgende Öffentliche Bekanntmachungen:

mehr

Eine Lehrerin und fast 50 Kinder Kinder müssen in Quarantäne / Maskenpflicht verhindert Schlimmeres

mehr

Die zuletzt lange nur noch als Bürofläche genutzte Immobilie soll wieder mit neuem Leben erfüllt werden / Pfiffiges Betreiberkonzept für das schmucke Fachwerkhaus in…

mehr
Öffnungs-zeiten Telefon Kontakt-formular Ihr Termin
Öffnungszeiten Bürgerbüro:
Mo: 09.00 bis 19.00 Uhr
Di: 09.00 bis 19.00 Uhr
Mi: 09.00 bis 19.00 Uhr
Do: 09.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 09.00 bis 19.00 Uhr
Sa: 09.00 bis 16.00 Uhr


Hier gibt's die kürzesten Wartezeiten!
Stadtverwaltung & Bürgerbüro:
02173 951-0
Telefonisch erreichen Sie uns zu
folgenden Zeiten:
Mo: 08.00 bis 16.30 Uhr
Di: 08.00 bis 16.30 Uhr
Mi: 08.00 bis 16.30 Uhr
Do: 08.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 08.00 bis 12.30 Uhr
Mit der Online-Terminvergabe haben Sie die Möglichkeit, längere Wartezeiten zu vermeiden.


Ihr Termin im Bürgerbüro
Nach oben