Beim Stadtfest wird es auch im Berliner Viertel wundervoll

Physikshow sowie Zauberer und mehr erwarten die Besuchenden am 17. Juni und den Tag darauf

Im Rahmen des Stadtfestes gibt es auf dem Ernst-Reuter-Platz auch eine spannende Physikshow. Foto: Bernd Hentschel

Ganz nach dem diesjährigen Motto „Gans wundervoll“ des Stadtfestes gibt es im Bereich der Bühne auf dem Ernst-Reuter-Platz am Samstag, 17. Juni, und tags darauf Illusionen, Experimente und viele weitere Angebote, die zum Staunen und Mitmachen animieren. Es wird unter anderem in die wunderbare Welt der Physik entführt.

Die Besuchenden erleben eine Physik-Show in 4D hautnah von einer ganz anderen Seite. Verblüffende Momente und spektakuläre Versuche werden auf sehr unterhaltsame Art und Weise vorgeführt.

Die Shows sind meist interaktiv und für Erwachsene, Jugendliche oder auch Kinder spannend und erlebnisreich. Physikalische Versuche werden in einem unterhaltsamen Rahmenprogramm dargeboten. Es ist eine Show zum Staunen, mitmachen und Lernen.

Im Gepäck der Akteure Hartmut Aichert, Markus Kuschel, Nils Laßmann und Jürgen Reiber befinden sich viele spektakuläre, verblüffende, besinnliche, romantische und furchteinflößende Experimente. Die spannenden Physik-Shows auf der Bühne am Ernst-Reuter-Platz werden durch einen Trommelworkshop für jedermann und magische Darbietungen des Zauberers und Moderators Stefan Kretschmann eingerahmt.

Damit nicht genug: Es gibt einen Trommel-Workshop. Profi-Schlagzeuger Joachim Brüntjen hat eine verrückte Idee entwickelt. Die Besuchenden sind Teil der Show. Egal ob jung, alt, groß oder klein – jeder kann mitmachen. Nach kurzer Einführung trommelt sich das Publikum durch zahlreiche Hits der Musikgeschichte.  Vorkenntnisse muss niemand mitbringen.

Dann ist da noch Zauberer Stefan Kretschmann. Seine Bühnenshow ist besten geeignet zu fesseln und zu unterhalten. Interaktiv bindet er das Publikum in seine Show ein.

An beiden Veranstaltungstagen ab etwa 11 Uhr gibt es zusätzlich noch weitere kostenlose Angebote. Zu nennen wären zum Beispiel ein auch für Erwachsene geeigneter etwa 50 Meter langer Hindernisparcour „Gladiator“, diverse Karussells, Streichelponys und Schminkaktionen, Tattoo-und Ballonkünstler oder Mitmach-Aktionen des Haus der Jugend. Auch SKFM, Beratungscentrum, Alloheim sowie der Reit-und Voltigierverein Monheim-Baumberg sind dabei.

Die ortsansässigen Gastronomen und Einzelhändler werden ein vielfältiges Angebot an Speisen und Getränken bereithalten.

Das Grundprogramm im Bereich des Ernst-Reuter-Platz und der Friedrichstraße beginnt an beiden Tagen um 11 Uhr und endet um 18 Uhr.

Das Bühnenprogramm beginnt jeweils um 12.30 Uhr und endet ebenfalls um 18 Uhr. (nj)

[intern]Alle Infos zum Stadtfest 2023

Neue Nachrichten

Die Spielfläche Am Lingenkamp wurde nach den Wünschen von Nutzerinnen und Nutzern umgestaltet

mehr

Coupon-Hefte laden vom 14. April bis zum 11. Mai zum Einkaufen und Genießen ein

mehr

Um die Straße neu zu asphaltieren, wird die Lottenstraße für kurze Zeit zur Sackgasse

mehr
Öffnungs-zeiten Telefon Kontakt-formular Mitmach-Portal Monheim-Pass
Öffnungszeiten Bürgerbüro:
Mo: 09.00 bis 19.00 Uhr
Di: 09.00 bis 19.00 Uhr
Mi: 09.00 bis 19.00 Uhr
Do: 09.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 09.00 bis 19.00 Uhr
Sa: 09.00 bis 16.00 Uhr


Hier gibt's die kürzesten Wartezeiten!
schließen
Stadtverwaltung & Bürgerbüro:
02173 951-0
Telefonisch erreichen Sie uns zu
folgenden Zeiten:
Mo: 08.00 bis 16.30 Uhr
Di: 08.00 bis 16.30 Uhr
Mi: 08.00 bis 16.30 Uhr
Do: 08.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 08.00 bis 12.30 Uhr
schließen
schließen
Mit der Online-Terminvergabe haben Sie die Möglichkeit, längere Wartezeiten zu vermeiden.


Ihr Termin im Bürgerbüro
schließen
Nach oben