Beim Infotag Wiedereinstieg gibt es kostenlos viele Tipps

Kreisweite Aktion für den Weg zurück in den Beruf findet am 25. Juni in der Monheimer Volkshochschule statt

Stefanie Kühn (Kompetenzzentrum Frau & Beruf), Daniela Prehn (Sozialdienst katholischer Frauen und Männer Monheim), Monheims Gleichstellungsbeauftragte Gisela Herforth, Tanja Bettermann (Agentur Familienzeit Langenfeld) und Ann-Kathrin Goßmann von der Wirtschaftsförderung des Kreises Mettmann (v. l.) als Teil des Organisationsteams freuen sich schon auf den Infotag. Foto: Norbert Jakobs

Etwa zwei Drittel aller Frauen und immer mehr Männer möchten nach einer familienbedingten Pause zurück in den Beruf. Viele machen allerdings die Erfahrung, dass vor allem eine mehrjährige Auszeit aus der Erwerbstätigkeit den Wiedereinstieg in das Berufsleben erschwert. Nicht selten stellen sich Fragen wie „Was gilt es zu beachten?“ oder „Welche Qualifikationen fehlen mir?“ Antworten, Informationen und Tipps hierzu gibt der achte kreisweite Infotag Wiedereinstieg, der am Samstag, 25. Juni, von 10 bis 15 Uhr in der Volkshochschule der Stadt Monheim am Rhein, Tempelhofer Straße 15, stattfindet. Eröffnet wird die Veranstaltung von Landrat Thomas Hendele und Monheims Bürgermeister Daniel Zimmermann.

Der messeähnlich aufgebaute Infotag ist ein Projekt von Netzwerk W im Kreis Mettmann. Organisiert wird die Gemeinschaftsveranstaltung der Gleichstellungsstellen im Kreis Mettmann, der Wirtschaftsförderung des Kreises und der Partnerinnen und Partner des Netzwerks W im Kreis Mettmann durch die Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Monheim am Rhein, Gisela Herforth.

An etwa 25 Messeständen präsentieren Bildungsträger aus dem gesamten Kreisgebiet ihr weit gefächertes Spektrum an Information und Beratung. Die Agentur für Arbeit Mettmann und das Jobcenter ME-aktiv sind ebenfalls vertreten und bieten an einem eigens eingerichteten Stand ein mobiles Stellensuche-Portal. Daneben gibt es hilfreiche Workshops. Abgerundet wird das Angebot durch eine Farb- und Stilberatung, einen Bewerbungsmappen-Check und die Möglichkeit zu professionellen Bewerbungsfotos. Kinderbetreuung vor Ort ist ebenfalls gewährleistet.

Alle Workshops und Angebote sind kostenlos und  können ohne vorherige Anmeldung besucht werden. Das ausführliche Programm zum Infotag ist unter <link http: www.wiedereinstieg-me.de>www.wiedereinstieg-me.de auch im Internet nachzulesen. (nj)

Neue Nachrichten

Das Amtsblatt der Stadt Monheim am Rhein Nr. 13 vom 24. Juni 2024 ist erschienen. Es enthält folgende Öffentliche Bekanntmachungen:

mehr

Die Gewinnerinnen und Gewinner der diesjährigen Rathaus-Rallye stehen fest

mehr

Auch in dieser Woche lohnt sich der Blick in den städtischen Terminkalender

mehr
Öffnungs-zeiten Telefon Kontakt-formular Mitmach-Portal Monheim-Pass
Öffnungszeiten Bürgerbüro:
Mo: 09.00 bis 19.00 Uhr
Di: 09.00 bis 19.00 Uhr
Mi: 09.00 bis 19.00 Uhr
Do: 09.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 09.00 bis 19.00 Uhr
Sa: 09.00 bis 16.00 Uhr


Hier gibt's die kürzesten Wartezeiten!
schließen
Stadtverwaltung & Bürgerbüro:
02173 951-0
Telefonisch erreichen Sie uns zu
folgenden Zeiten:
Mo: 08.00 bis 16.30 Uhr
Di: 08.00 bis 16.30 Uhr
Mi: 08.00 bis 16.30 Uhr
Do: 08.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 08.00 bis 12.30 Uhr
schließen
schließen
Mit der Online-Terminvergabe haben Sie die Möglichkeit, längere Wartezeiten zu vermeiden.


Ihr Termin im Bürgerbüro
schließen
Nach oben