Auch in Monheim am Rhein hängen zum Beginn des Straßenkarnevals die Trauerflaggen

Angesichts der schrecklichen Tat von Hanau sind an diesem Freitag und Samstag die Fahnen vor dem Rathaus auf halbmast gesetzt

Vor dem Monheimer Rathaus sind die Flaggen bis Samstag auf halbmast gesetzt. Foto: Thomas Spekowius

Die Nachricht über die grauenhaften Geschehnisse von Hanau platzte auch in Monheim am Rhein mitten in den Beginn der Vorbereitungen für die eigentlich doch schönsten Tage des Karnevals.

Anlässlich der schrecklichen Tat sind die Flaggen vor dem Rathaus an diesem Freitag und Samstag auf halbmast gesetzt. Nordrhein-Westfalens Innenminister Herbert Reul hatte eine entsprechende Trauerbeflaggung für alle Dienstgebäude des Landes, der Gemeinden und Gemeindeverbände angeordnet.

Das verstörende Weltbild des Täters, sein Hass und sein rechtes Gedankengut stehen allem entgegen, wofür die Stadt Monheim am Rhein mit den von ihr getragenen Werten steht. Gemäß ihrem ersten strategischen Ziel versteht sich Monheim am Rhein als „Stadt für alle“, in der Inklusion umfassend verwirklicht wird. Vielfalt wird hier wertgeschätzt. Die Stadt unterstützt, getragen von Rat und Verwaltung, die Grundidee von Inklusion, jeden Menschen als einmaligen und wertvollen Teil der Gesellschaft zu betrachten – völlig egal wo er herkommt. Genau so und nicht anders wird in dieser Stadt auch der Karneval gelebt – und deshalb von der Stadt an vielen Stellen unterstützt. (ts)

Neue Nachrichten

Ab sofort ist die Registrierung im Monheim-Pass-Portal und über die App möglich

mehr

Das Amtsblatt der Stadt Monheim am Rhein Nr. 12 vom 30. März 2020 ist erschienen. Es enthält folgende Öffentliche Bekanntmachungen:

mehr

Unter www.mega-monheim.de finden Geschäfts- und Privatkunden zahlreiche Informationen und Services

mehr
Öffnungs-zeiten Telefon Kontakt-formular Ihr Termin
Öffnungszeiten Bürgerbüro:
Mo: 09.00 bis 19.00 Uhr
Di: 09.00 bis 19.00 Uhr
Mi: 09.00 bis 19.00 Uhr
Do: 09.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 09.00 bis 19.00 Uhr
Sa: 09.00 bis 16.00 Uhr


Hier gibt's die kürzesten Wartezeiten!
Stadtverwaltung & Bürgerbüro:
02173 951-0
Telefonisch erreichen Sie uns zu
folgenden Zeiten:
Mo: 08.00 bis 16.30 Uhr
Di: 08.00 bis 16.30 Uhr
Mi: 08.00 bis 16.30 Uhr
Do: 08.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 08.00 bis 12.30 Uhr
Mit der Online-Terminvergabe haben Sie die Möglichkeit, längere Wartezeiten zu vermeiden.


Ihr Termin im Bürgerbüro
Nach oben