An der Kirchstraße werden ab Mittwoch Fahrbahnen saniert

Fräsen und neu asphaltieren / Haltverbot und Sperrungen

Die Sanierung maroder Fahrbahnen geht weiter. Ab Mittwoch, 15. Oktober, sind die Kirchstraße, die Krummstraße zwischen Kirch- und Alter Schulstraße sowie die Poststraße zwischen Kirch- und Biesenstraße an der Reihe.

Zunächst werden die verschlissenen Decken abgefräst, dann wird neu asphaltiert. Während des Fräsens gelten Haltverbot und „Anlieger frei“, während des Asphaltierens werden die Straßen abschnittweise voll gesperrt.

Haltverbote werden zudem an Meisburg- und Drehwanstraße eingerichtet, damit sie den zu erwartenden Ausweichverkehr aufnehmen können. Autofahrern mit Ziel Altstadt wird generell empfohlen, auf die Kapellenstraße auszuweichen. Wenn das Wetter mitspielt, sind die Sanierungsarbeiten bis zum 29. Oktober abgeschlossen.

Neue Nachrichten

Interessierte ab 55 Jahren sind am 28. Juli herzlich willkommen

mehr

Das Hochwasser ist auf dem Rückzug

mehr

Stadt unterstützt mit Videoaufruf

mehr
Öffnungs-zeiten Telefon Kontakt-formular Mitmach-Portal Monheim-Pass
Öffnungszeiten Bürgerbüro:
Mo: 09.00 bis 19.00 Uhr
Di: 09.00 bis 19.00 Uhr
Mi: 09.00 bis 19.00 Uhr
Do: 09.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 09.00 bis 19.00 Uhr
Sa: 09.00 bis 16.00 Uhr


Hier gibt's die kürzesten Wartezeiten!
schließen
Stadtverwaltung & Bürgerbüro:
02173 951-0
Telefonisch erreichen Sie uns zu
folgenden Zeiten:
Mo: 08.00 bis 16.30 Uhr
Di: 08.00 bis 16.30 Uhr
Mi: 08.00 bis 16.30 Uhr
Do: 08.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 08.00 bis 12.30 Uhr
schließen
schließen
Mit der Online-Terminvergabe haben Sie die Möglichkeit, längere Wartezeiten zu vermeiden.


Ihr Termin im Bürgerbüro
schließen
Nach oben