Am Kirchgässchen soll neuer Kindergarten entstehen

Gemeinde St. Gereon plant / Bürgerbeteiligung am 29. Oktober im Ratssaal

Einen neuen Kindergarten will die Katholische Pfarrgemeinde St. Gereon an der Franz-Boehm-Straße / Ecke Kirchgässchen errichten. Der Neubau soll die Tagesstätte an der Krummstraße ersetzen. In einer Bürgerbeteiligung stellt die Stadt das Projekt am Mittwoch, 29. Oktober, ab 18 Uhr im Ratssaal (Rathausplatz 2) vor.

Die Pfarrgemeinde will ihren Kindergarten von drei auf vier Gruppen vergrößern, davon mindestens zwei für Kinder unter drei Jahren (U 3). Eine Erweiterung und Modernisierung am jetzigen Standort Krummstraße wurde aus wirtschaftlichen Gründen verworfen, zumal der hölzerne Dachstuhl des 1975 eröffneten Gebäudes starke Feuchtigkeitsschäden aufweist. Die neue Tagesstätte am Aufgang zum Kirchgässchen soll künftig eine Einheit mit den anderen kirchlichen Einrichtungen an der Franz-Boehm-Straße bilden.

[intern]Mehr über den Bebauungsplan 139 M

Neue Nachrichten

Interessierte ab 55 Jahren sind am 28. Juli herzlich willkommen

mehr

Das Hochwasser ist auf dem Rückzug

mehr

Stadt unterstützt mit Videoaufruf

mehr
Öffnungs-zeiten Telefon Kontakt-formular Mitmach-Portal Monheim-Pass
Öffnungszeiten Bürgerbüro:
Mo: 09.00 bis 19.00 Uhr
Di: 09.00 bis 19.00 Uhr
Mi: 09.00 bis 19.00 Uhr
Do: 09.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 09.00 bis 19.00 Uhr
Sa: 09.00 bis 16.00 Uhr


Hier gibt's die kürzesten Wartezeiten!
schließen
Stadtverwaltung & Bürgerbüro:
02173 951-0
Telefonisch erreichen Sie uns zu
folgenden Zeiten:
Mo: 08.00 bis 16.30 Uhr
Di: 08.00 bis 16.30 Uhr
Mi: 08.00 bis 16.30 Uhr
Do: 08.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 08.00 bis 12.30 Uhr
schließen
schließen
Mit der Online-Terminvergabe haben Sie die Möglichkeit, längere Wartezeiten zu vermeiden.


Ihr Termin im Bürgerbüro
schließen
Nach oben