Zahl der i-Dötzchen bleibt nahezu konstant

371 Anmeldungen an Grundschulen / Stärkerer Zuwachs im fünften Schuljahr

Nahezu konstant ist die Zahl der i-Dötzchen im Vergleich zum Vorjahr. Diesmal fiebern 371 Kinder ihrem ersten Schultag entgegen, 2010 waren es 367. Die meisten Zugänge verzeichnet mit 84 abermals die Schule am Lerchenweg.

Auf Rang zwei und drei folgen die beiden Baumberger Grundschulen: Die Armin-Maiwald-Schule nimmt 62 Kinder auf, die Winrich-von-Kniprode-Schule 60. Die weiteren Zahlen, ermittelt vom Bereich Schulen und Sport der Stadtverwaltung: Lottenschule 59, Hermann-Gmeiner-Schule 57 und Astrid-Lindgren-Schule 49.

Die Zahl der Kinder, die ins fünfte Schuljahr wechseln, steigt deutlicher als die der Schulneulinge. Verzeichneten die weiterführenden Schulen im vergangenen Jahr 419 Zugänge, so sind es diesmal 430. Sie verteilen sich wie folgt: Peter-Ustinov-Gesamtschule 174, Otto-Hahn-Gymnasium 158 und Lise-Meitner-Realschule 98. Die Anton-Schwarz-Hauptschule verfehlte bekanntlich die Mindestanmeldezahl von 18 und kann deshalb keine Eingangsklasse mehr bilden.

Neue Nachrichten

Der städtische Klimaschutzmanager, die MEGA und die Verbraucherzentrale informieren am Montagabend in der VHS

mehr

„Startup – Wie ich werde, was ich bin?“ ist eine neue Reihe mit Vorträgen für Jugendliche, die sich für Berufe im kreativen Bereich interessieren

mehr

Die MEGA informiert, hilft und berät / Neue Sprechstunden-Angebote zum Thema Energie starten ab Dienstag, 23. August

mehr
Öffnungs-zeiten Telefon Kontakt-formular Mitmach-Portal Monheim-Pass
Öffnungszeiten Bürgerbüro:
Mo: 09.00 bis 19.00 Uhr
Di: 09.00 bis 19.00 Uhr
Mi: 09.00 bis 19.00 Uhr
Do: 09.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 09.00 bis 19.00 Uhr
Sa: 09.00 bis 16.00 Uhr


Hier gibt's die kürzesten Wartezeiten!
schließen
Stadtverwaltung & Bürgerbüro:
02173 951-0
Telefonisch erreichen Sie uns zu
folgenden Zeiten:
Mo: 08.00 bis 16.30 Uhr
Di: 08.00 bis 16.30 Uhr
Mi: 08.00 bis 16.30 Uhr
Do: 08.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 08.00 bis 12.30 Uhr
schließen
schließen
Mit der Online-Terminvergabe haben Sie die Möglichkeit, längere Wartezeiten zu vermeiden.


Ihr Termin im Bürgerbüro
schließen
Nach oben