Trauer um Wiener Neustadts Feuerwehr-Kommandanten

Branddirektor Josef Bugnar starb überraschend mit 54 Jahren

Auch Monheims Feuerwehr trauert um Josef Bugnar Foto: Feuerwehr Wiener Neustadt

Die Feuerwehren Wiener Neustadt und Monheim am Rhein trauern um Branddirektor Josef Bugnar, Kommandant der Freiwilligen Feuerwehr der österreichischen Partnerstadt, der unerwartet im Alter von nur 54 Jahren verstorben ist.

Josef „Pepi“ Bugnar war Branddirektor, Bezirksfeuerkommandant-Stellvertreter des Bezirks und Feuerwehrkommandant der Freiwilligen Feuerwehr. Seit 1992 gehörte Bugnar der Wehrführung an. Als hochdekorierter Feuerwehroffizier wurde Bugnar unter anderem mit dem Verdienstzeichen des Österreichischen Bundesfeuerwehrverbandes 2. Stufe, dem Verdienstzeichen des Niederösterreichischen Landesfeuerwehrverbandes 1. Klasse in Gold, der Medaille des Deutschen Feuerwehrverbandes für internationale Zusammenarbeit und dem silbernen Verdienstzeichen der Republik Österreich geehrt.

„Zum Feuerwehrleben gehörte für Pepi auch die fast 50-jährige Freundschaft zwischen unseren Wehren. Pepi war, wie seine Vorgänger Otto Sommer und Herbert Schanda, seit Jahrzehnten Motor für die enge Partnerschaft, die gelebte Freundschaft war. Bei unzähligen Treffen, ob in Monheim am Rhein oder in Wiener Neustadt, hat Pepi mit seinen Kameraden und deren Partnerinnen bewiesen, dass ihm unsere Freundschaft eine Herzensangelegenheit war. Leider können wir das große Jubiläum nun nicht mehr gemeinsam feiern, erste Ideen hatten wir dazu bereits entwickelt“, zeigt sich Monheims Wehrleiter Torsten Schlender schockiert über den plötzlichen Tod seines Wiener Neustädter Amtskollegen. Eine Abordnung der Monheimer Feuerwehr wird Pepi Bugnar die letzte Ehre erweisen. Bugnar hinterlässt seine Ehefrau und zwei Söhne. (nj)

Neue Nachrichten

Vorbereitungen für die Abriss- und anschließenden Neubauarbeiten starten am 2. November

mehr

Das Amtsblatt der Stadt Monheim am Rhein Nr. 33 vom 26. Oktober 2020 ist erschienen. Es enthält folgende Öffentliche Bekanntmachung:

mehr

Verkehr wird zwischen 11 und 15 Uhr für mehrere Ausbrüche gestoppt

mehr
Öffnungs-zeiten Telefon Kontakt-formular
Öffnungszeiten Bürgerbüro:
Mo: 09.00 bis 19.00 Uhr
Di: 09.00 bis 19.00 Uhr
Mi: 09.00 bis 19.00 Uhr
Do: 09.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 09.00 bis 19.00 Uhr
Sa: 09.00 bis 16.00 Uhr


Hier gibt's die kürzesten Wartezeiten!
Stadtverwaltung & Bürgerbüro:
02173 951-0
Telefonisch erreichen Sie uns zu
folgenden Zeiten:
Mo: 08.00 bis 16.30 Uhr
Di: 08.00 bis 16.30 Uhr
Mi: 08.00 bis 16.30 Uhr
Do: 08.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 08.00 bis 12.30 Uhr
Mit der Online-Terminvergabe haben Sie die Möglichkeit, längere Wartezeiten zu vermeiden.


Ihr Termin im Bürgerbüro
Nach oben