Scenic Jade und Scenic Pearl legen ab zum Brunch auf dem Rhein und zur Kreuzfahrt bis Amsterdam

Städtisches Tourismusmanagement organisiert an Ostern und Ende April vier Ausflüge

Der Schiffsanleger wurde im September 2017 mit einer Ausflugsfahrt feierlich eingeweiht. Jetzt organisiert das städtische Tourismusmanagement weitere Fahrten. Foto: Thomas Spekowius

Von der Monheimer Anlegestelle können Einheimische und Gäste in diesem Jahr zu neuen Ufern aufbrechen. Das städtische Tourismusmanagement organisiert Ende März und Ende April jeweils eine Brunchfahrt und eine zweitägige Flusskreuzfahrt nach Amsterdam – jede Fahrt gibt es als günstiges Pauschalangebot.

Am Karsamstag, 31. März, legt die MS Scenic Jade, ein luxuriöses Kreuzfahrtschiff, gegen 10 Uhr zu einer etwa dreistündigen Brunchfahrt ab. Vom Schiffsanleger in Höhe des Deusser-Hauses, An d’r Kapell 2, geht es rheinabwärts nach Düsseldorf-Benrath. Während das 135 Meter lange Kreuzfahrtschiff an Baumberg, Zons und der Urdenbacher Kämpe vorbeifährt, können sich etwa 150 Gäste am großen Brunch-Buffet bedienen. Im Ticketpreis von 38 Euro pro Person ist das Buffet mit warmen Getränken, Säften und Softdrinks enthalten.

Sobald die Brunch-Ausflügler wieder an Land sind, macht sich die MS Scenic Jade direkt für eine Flusskreuzfahrt nach Amsterdam bereit. Am Nachmittag, um 15.30 Uhr, heißt es Leinen los! Die Kreuzfahrt von Samstag bis Montagmorgen kostet pro Person 149,99 Euro im Doppelzimmer – inklusive zwei Mal Frühstück, einem Mittagessen in Buffetform und zwei Abendessen mit mehreren Gängen , Getränken und zwei Übernachtungen in einer der 75 Kabinen mit Doppelbett. Am Sonntagmorgen erreicht das Schiff Amsterdam, wo es bis Ostermontag am Anlegeplatz bleibt und den Gästen auch für eine zweite Nacht als Hotelschiff dient. Alle Kabinen verfügen über WC und Dusche. Der Transfer vom Anlegeplatz ins Stadtzentrum und die Rückreise aus Amsterdam müssen eigenständig organisiert werden.

Die gleiche Tour fährt die MS Scenic Pearl am Samstag, 28. April. Nach der Brunchfahrt, die ebenfalls gegen 10 Uhr beginnt, fährt das Schiff nach Amsterdam. Hier bleibt es eine weitere Nacht, bis Montagmorgen, 30. April.

Wer bei einer Brunchfahrt oder einer Flusskreuzfahrt teilnehmen möchte, kann sich ab Montag, 26. Februar, über ein Anmeldeformular verbindlich bei Marke Monheim, Geschäftsstelle am Monheimer Tor, Rathausplatz 20, anmelden. Pro Anmeldung können maximal zwei Tickets für Erwachsene und zwei Tickets für minderjährige Kinder für eine Brunchfahrt oder ein Doppelzimmer für eine Flusskreuzfahrt erworben werden. Die Vergabe der Tickets erfolgt nach der Reihenfolge der Anmeldung. Nach erfolgreicher Anmeldung werden Buchungsbestätigungen und Rechnungen vom Reiseveranstalter, der Köln-Düsseldorfer Deutsche Rheinschifffahrt AG, verschickt.

Weitere Informationen zum genauen Reiseplan, zur Mitnahme von Kindern, Barrierefreiheit und zum Anmeldeverfahren gibt es auf der städtischen Internetseite im Bereich [intern]„Freizeit und Tourismus“ und bei Marke Monheim in der Geschäftsstelle am Monheimer Tor, Rathausplatz 20, in Monheim am Rhein. (bh)

Neue Nachrichten

Björn Stephan und Antje Leser auf der MS Rheinfantasie gefeiert

mehr

Vereine, Gastronomiebetriebe und Food-Trucks können vom 10. bis 12. Dezember weihnachtlichen Gaumenschmaus anbieten

mehr

Arbeiten am Kanal in der Nacht zu Samstag / Umleitung eingerichtet

mehr
Öffnungs-zeiten Telefon Kontakt-formular Mitmach-Portal Monheim-Pass
Öffnungszeiten Bürgerbüro:
Mo: 09.00 bis 19.00 Uhr
Di: 09.00 bis 19.00 Uhr
Mi: 09.00 bis 19.00 Uhr
Do: 09.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 09.00 bis 19.00 Uhr
Sa: 09.00 bis 16.00 Uhr


Hier gibt's die kürzesten Wartezeiten!
schließen
Stadtverwaltung & Bürgerbüro:
02173 951-0
Telefonisch erreichen Sie uns zu
folgenden Zeiten:
Mo: 08.00 bis 16.30 Uhr
Di: 08.00 bis 16.30 Uhr
Mi: 08.00 bis 16.30 Uhr
Do: 08.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 08.00 bis 12.30 Uhr
schließen
schließen
Mit der Online-Terminvergabe haben Sie die Möglichkeit, längere Wartezeiten zu vermeiden.


Ihr Termin im Bürgerbüro
schließen
Nach oben