Neues Mehrzweckboot für die Monheimer Feuerwehr

Bürgermeister übergab das Gleit- und Landungsboot beim Sommerfest

Beim traditionellen Spätsommerfest des Löschzugs I der Freiwilligen Feuerwehr Monheim am Rhein konnte an diesem Wochenende auch die Inbetriebnahme eines neuen Mehrzweckbootes gefeiert werden. Am Sonntag, 14. September, übergab Bürgermeister Daniel Zimmermann das Boot auf dem Gelände an der Paul-Lincke-Straße an die heimischen Wehrleute.

Das neue Mehrzweckboot ersetzt ein durch die Sparkassenstiftung gefördertes Boot aus dem Jahre 2000, das altersbedingt ausrangiert werden musste. Das neue Gleit- und Landungsboot ist baulich besonders auf das Wellenbild des Rhein ausgerichtet. Mit 8,30 Metern wurde es etwa 2,50 Meter länger als sein Vorgänger gewählt, da sich das Fahrverhalten des alten Bootes durch Eintauchen in Wellentäler als sehr zeitaufwändig und materialschädigend erwiesen hatte. Das neue Boot gleitet über diese Wellentäler auf Grund seiner Länge nun hinweg, so dass die Einsatzstellen künftig deutlich schneller angefahren werden können. Motorisiert ist es mit zwei jeweils 150 PS starken Maschinen.

Die Freiwillige Feuerwehr Monheim am Rhein ist auf einem etwa 10,6 Kilometer langen Rheinabschnitt innerhalb des Stadtgebietes für die Gefahrenabwehr zuständig. Auch das Land NRW hält für die Bekämpfung von Bränden auf dem Rhein Feuerlöschboote vor. Die für den Monheimer Rheinabschnitt zuständigen Feuerlöschboote sind bei den Berufsfeuerwehren Köln und Düsseldorf stationiert. „Erfahrungsgemäß dauert die Anfahrt der landeseigenen Feuerlöschboote damit jedoch etwa eine Stunde“, erläutert Monheims Feuerwehr-Pressesprecher und stellvertretende Wachleiter Torsten Schlender. Der Rat der Stadt Monheim am Rhein hatte die Anschaffung des neuen Bootes daher ausdrücklich befürwortet.

Durch die sich ständig verbessernde Wasserqualität wird der Rhein zunehmend zur Freizeitgestaltung genutzt. Die Zahl der Wassersportler und Badenden, und trotz aller Warnungen leider auch die der Schwimmer, ist in den letzten Jahren deutlich gestiegen. Im vergangenen Jahr musste auch die Monheimer Feuerwehr daher zu einer Vielzahl von Einsätzen ausrücken, um Menschen vor dem Ertrinken zu retten.

Neue Nachrichten

Besuch derzeit nur mit Anmeldung und Nachweis einer Impfung, Genesung oder negativem Corona-Test möglich

mehr

Externe Prüfung ergibt: Kein Fehlverhalten städtischer Bediensteter / Aber die Stadt will ihr Finanzmanagement überarbeiten

mehr

Stadt sammelt für ein Aufforstungsprojekt und belohnt Spenden mit weiteren Pflanzungen im Stadtgebiet

mehr
Öffnungs-zeiten Telefon Kontakt-formular Mitmach-Portal Monheim-Pass
Öffnungszeiten Bürgerbüro:
Mo: 09.00 bis 19.00 Uhr
Di: 09.00 bis 19.00 Uhr
Mi: 09.00 bis 19.00 Uhr
Do: 09.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 09.00 bis 19.00 Uhr
Sa: 09.00 bis 16.00 Uhr


Hier gibt's die kürzesten Wartezeiten!
schließen
Stadtverwaltung & Bürgerbüro:
02173 951-0
Telefonisch erreichen Sie uns zu
folgenden Zeiten:
Mo: 08.00 bis 16.30 Uhr
Di: 08.00 bis 16.30 Uhr
Mi: 08.00 bis 16.30 Uhr
Do: 08.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 08.00 bis 12.30 Uhr
schließen
schließen
Mit der Online-Terminvergabe haben Sie die Möglichkeit, längere Wartezeiten zu vermeiden.


Ihr Termin im Bürgerbüro
schließen
Nach oben