Netzwerk Demenz bietet neue Termine an

Die Teilnahme an den Veranstaltungen im Juli und August ist kostenfrei

Unter dem Titel „Mit Würde altern“ organisiert das Monheimer Netzwerk Demenz verschiedene Veranstaltungen. Flyerausschnitt: Stadt Monheim am Rhein

Unter dem Titel „Mit Würde altern“ organisieren der Soziale Dienst der Stadtverwaltung und die Partnerinnen und Partner des Monheimer Netzwerks Demenz verschiedene Vorträge, Kurse und Aktionen. Nun stehen die nächsten Veranstaltungen im Juli und August an.

Am Montag, 11. Juli, referiert Monika Thöne, Dozentin des Landesverbandes der Alzheimergesellschaften NRW, im CBT-Wohnheim Peter Hofer, Peter-Hofer-Straße 2-6, von 18 bis 19.30 Uhr, wie man mit Gelassenheit der demenziellen Veränderung eines Angehörigen entgegentreten und diese begleiten kann. Bei dem Vortrag werden verschiedener Möglichkeiten aufgezeigt, wie der Umgang mit Menschen mit Demenz gelingen kann.

Zudem bietet das Netzwerk Demenz in Kooperation mit dem Landesverband der Alzheimer Gesellschaften NRW, dem Pflegestützpunkt NRW und der AOK Rheinland/Hamburg Kurse zum richtigen Umgang mit Menschen mit Demenz an. „Der Krankheitsprozess und die damit verbundenen Symptome treten zu Beginn sehr unterschwellig auf. Wir wollen Betroffenen und Angehörigen die Möglichkeit geben, sich frühzeitig zu informieren und über Sorgen und Nöte auszutauschen“, erläutert Matthias Kolk vom Sozialen Dienst. Zum Abschluss des Kurses erhalten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ein Zertifikat.

Das nächste Kursangebot startet am Dienstag, 16. August, und findet in den darauffolgenden Wochen, am 23. August und 30. August von 16.30 bis 19.30 Uhr im St. Marien Altenheim, Alte Schulstraße 26, statt.

Die Teilnahme an den Veranstaltungen ist kostenfrei. Um an den Veranstaltungen teilnehmen zu können, ist ein negativer Corona-Bürgertest erforderlich. Anmeldungen nimmt Matthias Kolk vom Sozialen Dienst der Stadt Monheim am Rhein unter Telefon +49 2173 951-542 oder per E-Mail an  [E-Mail]mkolk@monheim.de entgegen. (nj)

Neue Nachrichten

Für einen Vortrag über Stressabbau und einen Yoga-Workshop gibt es noch freie Plätze

mehr

Keine Bomben in der Peter-Ustinov-Gesamtschule

mehr

Für zwei Anfänger-Kurse gibt es noch freie Plätze

 

mehr
Öffnungs-zeiten Telefon Kontakt-formular Mitmach-Portal Monheim-Pass
Öffnungszeiten Bürgerbüro:
Mo: 09.00 bis 19.00 Uhr
Di: 09.00 bis 19.00 Uhr
Mi: 09.00 bis 19.00 Uhr
Do: 09.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 09.00 bis 19.00 Uhr
Sa: 09.00 bis 16.00 Uhr


Hier gibt's die kürzesten Wartezeiten!
schließen
Stadtverwaltung & Bürgerbüro:
02173 951-0
Telefonisch erreichen Sie uns zu
folgenden Zeiten:
Mo: 08.00 bis 16.30 Uhr
Di: 08.00 bis 16.30 Uhr
Mi: 08.00 bis 16.30 Uhr
Do: 08.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 08.00 bis 12.30 Uhr
schließen
schließen
Mit der Online-Terminvergabe haben Sie die Möglichkeit, längere Wartezeiten zu vermeiden.


Ihr Termin im Bürgerbüro
schließen
Nach oben