Musikschule startet Konzert-Tour durch Monheims Seniorenheime

Gitarrengruppe um den Musikschulpädagogen Andreas Selig spielt künftig 18 Auftritte im Jahr

In der Stadt für alle steckt viel Musik. Foto: Fotolia / Grafik: Stadt Monheim am Rhein

Eine Gitarrengruppe mit erwachsenen Schülerinnen der Musikschule wird unter der Anleitung des Musikschulpädagogen Andreas Selig ab sofort dreimal im Jahr alle sechs Monheimer Seniorenheime besuchen, um dort gemeinsam mit den Bewohnerinnen und Bewohnern ein offenes Singen zu veranstalten. So werden durch die Musikschule künftig 18 kleine Zusatzkonzerte im Jahr organsiert.

„Die Idee zu dem Angebot wurde von den Seniorenheimen sehr gut angenommen“ berichtet Musikschulleiter Georg Thomanek. „Denn gerade das Singen aus der Jugendzeit bekannter Lieder bereitet den älteren Menschen erfahrungsgemäß sehr viel Freude.“ So können zum Beispiel auch alte Menschen beteiligt werden, die an einer Demenzerkrankung leiden, weil hier, trotz der bekannten Gedächtnislücken, häufig noch Erinnerungen an die alten Lieder vorhanden sind.

An diesem Mittwoch startete die kleine „Herbsttournee“ des Musikschul-Ensembles im Baumberger Peter-Hofer-Haus. Bis Ende des Monats wird das Programm dann auch in die anderen Seniorenheime getragen. Das Finale wird am 24. September  im Louise-Schröder-Haus gespielt. Für diesen Zyklus wurde eigens ein Liederbuch zusammengestellt, das bei allen Veranstaltungen an die Senioren verteilt wird, um das Mitsingen zu erleichtern.

Die Musikschule bietet das Angebot im Rahmen der Intensivierung ihrer Arbeit im Bereich der Inklusion an, deren Weiterentwicklung unter dem Begriff „Monheim am Rhein – Eine Stadt für alle“ künftig auch zu den strategischen Zielen der Stadt zählen wird.

Neue Nachrichten

Das Amtsblatt der Stadt Monheim am Rhein Nr. 18 vom 17. September 2021 ist erschienen. Es enthält folgende Öffentliche Bekanntmachung:

mehr

Ab Montag, 20. September, wird eine Einbahnstraße eingerichtet / Verschönerung des Doll Ecks für Frühjahr 2022 geplant

mehr

Ulla-Hahn-Haus bietet Lesung und Schreibworkshop mit Literatur aus dem Nachbarland für Jugendliche ab 15 Jahren und Erwachsene

mehr
Öffnungs-zeiten Telefon Kontakt-formular Mitmach-Portal Monheim-Pass
Öffnungszeiten Bürgerbüro:
Mo: 09.00 bis 19.00 Uhr
Di: 09.00 bis 19.00 Uhr
Mi: 09.00 bis 19.00 Uhr
Do: 09.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 09.00 bis 19.00 Uhr
Sa: 09.00 bis 16.00 Uhr


Hier gibt's die kürzesten Wartezeiten!
schließen
Stadtverwaltung & Bürgerbüro:
02173 951-0
Telefonisch erreichen Sie uns zu
folgenden Zeiten:
Mo: 08.00 bis 16.30 Uhr
Di: 08.00 bis 16.30 Uhr
Mi: 08.00 bis 16.30 Uhr
Do: 08.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 08.00 bis 12.30 Uhr
schließen
schließen
Mit der Online-Terminvergabe haben Sie die Möglichkeit, längere Wartezeiten zu vermeiden.


Ihr Termin im Bürgerbüro
schließen
Nach oben