Marodes Hagelkreuz muss vorerst weichen

Über 200 Jahre altes Denkmal wird abgebaut / Steindübel sind lose

Das Hagelkreuz an der Monheimer Straße in einer Aufnahme aus dem Jahr 1988. (Foto: Stadtarchiv)

Das mehr als 200 Jahre alte Hagelkreuz an der Monheimer Straße wird voraussichtlich am Dienstag, 20. März, vorübergehend abgebaut. Wind und Wetter haben dem Denkmal derart zugesetzt, dass es nicht mehr standsicher ist. Steinmetz Martin Haas wird das Hagelkreuz in seiner Werkstatt gründlich untersuchen, um den Restaurierungsaufwand festzustellen.

Fest steht bereits, dass die Verdübelung des aus mehreren Bauteilen bestehenden steinernen Kreuzes lose ist. Um ein Umstürzen zu verhindern, musste die Stadt schnell handeln. Das Hagelkreuz trägt die Aufschrift „Anno 1782 haben disses Chreuz zu Ehren Gottes errichtet Wilhelmus Engels und Margaretha Hackenbrüchers, Eheleut“.

Bei den früher alljährlichen Bittprozessionen wurden am Kreuz Stationsgebete verrichtet, um Unwetter – vor allem Hagel – von Feldfrüchten und Ernte fernzuhalten. Hagelkreuze waren im Rheinland weit verbreitet.

Neue Nachrichten

Das Amtsblatt der Stadt Monheim am Rhein Nr. 18 vom 17. September 2021 ist erschienen. Es enthält folgende Öffentliche Bekanntmachung:

mehr

Ab Montag, 20. September, wird eine Einbahnstraße eingerichtet / Verschönerung des Doll Ecks für Frühjahr 2022 geplant

mehr

Ulla-Hahn-Haus bietet Lesung und Schreibworkshop mit Literatur aus dem Nachbarland für Jugendliche ab 15 Jahren und Erwachsene

mehr
Öffnungs-zeiten Telefon Kontakt-formular Mitmach-Portal Monheim-Pass
Öffnungszeiten Bürgerbüro:
Mo: 09.00 bis 19.00 Uhr
Di: 09.00 bis 19.00 Uhr
Mi: 09.00 bis 19.00 Uhr
Do: 09.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 09.00 bis 19.00 Uhr
Sa: 09.00 bis 16.00 Uhr


Hier gibt's die kürzesten Wartezeiten!
schließen
Stadtverwaltung & Bürgerbüro:
02173 951-0
Telefonisch erreichen Sie uns zu
folgenden Zeiten:
Mo: 08.00 bis 16.30 Uhr
Di: 08.00 bis 16.30 Uhr
Mi: 08.00 bis 16.30 Uhr
Do: 08.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 08.00 bis 12.30 Uhr
schließen
schließen
Mit der Online-Terminvergabe haben Sie die Möglichkeit, längere Wartezeiten zu vermeiden.


Ihr Termin im Bürgerbüro
schließen
Nach oben