Kreisel Baumberger Chaussee/Knipprather Straße: Ab Montag Teilsperrungen

Bis 22. Dezember wird ein Fundament für das Kunstwerk „Schrei nach Freiheit“ gesetzt

Ab Montag, 18. Dezember, kommt es zu Teilsperrungen rund um den Kreisverkehr Baumberger Chaussee/Knipprather Straße. Der Grund: Auf dem Kreisel muss ein Fundament für das Kunstwerk „Schrei nach Freiheit“ gesetzt werden. Es ist eine Aktion im Rahmen des Projektes „Kunst im öffentlichen Raum“. Die vorläufigen Arbeiten dauern voraussichtlich bis Freitag, 22. Dezember.

Der Kreisverkehr muss halbseitig und die Verbindung in Richtung Marderstraße komplett gesperrt werden. Die Marderstraße und der Waldfriedhof können von Süden über die Straße Am Wald angefahren werden. Während der Bauarbeiten werden dort die Sperrpfosten entfernt. Im Kreisel wird der Verkehr mit einer Ampel geregelt. (nj)

Neue Nachrichten

Vorverkauf für Picknick-Konzert am 15. August läuft

mehr

Claus Schenk Graf von Stauffenberg deponierte vor 80 Jahren Sprengstoff im Führerhauptquartier

mehr

Das Amtsblatt der Stadt Monheim am Rhein Nr. 15 vom 18. Juli 2024 ist erschienen. Es enthält folgende Öffentliche Bekanntmachungen:

mehr
Öffnungs-zeiten Telefon Kontakt-formular Mitmach-Portal Monheim-Pass
Öffnungszeiten Bürgerbüro:
Mo: 09.00 bis 19.00 Uhr
Di: 09.00 bis 19.00 Uhr
Mi: 09.00 bis 19.00 Uhr
Do: 09.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 09.00 bis 19.00 Uhr
Sa: 09.00 bis 16.00 Uhr


Hier gibt's die kürzesten Wartezeiten!
schließen
Stadtverwaltung & Bürgerbüro:
02173 951-0
Telefonisch erreichen Sie uns zu
folgenden Zeiten:
Mo: 08.00 bis 16.30 Uhr
Di: 08.00 bis 16.30 Uhr
Mi: 08.00 bis 16.30 Uhr
Do: 08.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 08.00 bis 12.30 Uhr
schließen
schließen
Mit der Online-Terminvergabe haben Sie die Möglichkeit, längere Wartezeiten zu vermeiden.


Ihr Termin im Bürgerbüro
schließen
Nach oben