Führungen, Aktionen und Teichsafaris zum Tag des offenen Denkmals auf Haus Bürgel

Jetzt Tickets buchen für Programm am 12. September von 11 bis 17 Uhr

Die Classis Augusta Germanica weckt in ihrem römischen Zeltlager die Antike zum Leben. Foto: Hans-Werner Berg

Die Legionäre der I. Roemercohorte Opladen zeigen, wie eine Militärausbildung aussah. Foto: Heike Rieger

Die Biologische Station lädt mehrmals am Tag zu Teichsafaris ein. Foto: Anna-Lena Weber

Aus dem römischen Backofen kommt typisch römisches Brot. Foto: Anna-Lena Weber

Mit den beeindruckenden Kaltblütern finden halbstündig Planwagenfahrten durch die Urdenbacher Kämpe statt. Foto: Anna-Lena Weber

Zum bundesweiten Tag des offenen Denkmals am Sonntag, 12. September, veranstalten das Römische Museum, die Biologische Station und die Kaltblutpferdezucht Reuter einen Aktionstag in und um Haus Bürgel. Von 11 bis 17 Uhr gibt es ein abwechslungsreiches Programm mit naturkundlichen und historischen Führungen, Mitmachaktionen, Planwagenfahrten, Teichsafaris und Ponyreiten für kleine und große Besucherinnen und Besucher. An verschiedenen Ständen werden kühle Getränke, Kaffee, Kuchen, Bürgeler Apfel-Eis und Würstchen angeboten.

Vor dem Osttor des ehemaligen Kastells erweckt die Classis Augusta Germanica in ihrem römischen Zeltlager die Antike zum Leben. Die Legionäre der I. Roemercohorte Opladen zeigen hier, wie eine Militärausbildung aussah. Besucherinnen und Besucher können außerdem einem Steinmetz und einer Wollfärberin bei der Arbeit zusehen, mit Armbrust und Speer auf die Jagd gehen und beim Stand des Fördervereins Medaillen aus Ton prägen. Die NRW-Stiftung ist als Eigentümerin der Liegenschaft Haus Bürgel mit einem eigenen Informationsstand rund um die Themen Naturschutz, Heimat- und Kulturpflege vertreten. Kinder können hier mit dem Maskottchen Nicki Nuss römische Spiele entdecken und bei einem Quiz über Haus Bürgel tolle Preise gewinnen.

Die Biologische Station lädt mehrmals am Tag zu Teichsafaris, Führungen durch den historischen Nutzgarten und Bastelaktionen für Wildbienennisthilfen und sogenannten Seedbombs ein. Mit den beeindruckenden Kaltblütern finden halbstündig Planwagenfahrten durch die Urdenbacher Kämpe statt. Auch das beliebte Ponyreiten für Kinder wird wieder angeboten.

Als besonderer Höhepunkt erwartet Besucherinnen und Besucher im Rahmen von „Movimento – die musikalische Radtour am Rhein“ eine Vorführung des Ensembles Hydraulis, einer Formation, die sich der Aufführungspraxis antiker Musik verschrieben hat. Sie spielen authentische Musikstücke aus dem 1. bis 3. Jahrhundert nach Christus, die sich auf Papyrus oder in Stein gemeißelt erhalten haben.

Familientickets für zwei Erwachsene und bis zu drei Kinder kosten 6 Euro, Erwachsene zahlen 2,50 Euro, ermäßigte Tickets für Kinder und Jugendliche von 7 bis 17 Jahren kosten 1,50 Euro. Kinder unter 6 Jahren haben freien Eintritt. Wegen der Corona-Pandemie müssen Interessierte vor Ihrem Besuch ein Ankunftszeitfenster buchen. Alle Gäste können dann bis zum Ende der Veranstaltung um 17 Uhr auf dem Gelände bleiben. Tickets gibt es bei den Monheimer Kulturwerken im Monheimer Tor, Rathausplatz 20, oder im Internet unter [extern]www.monheimer-kulturwerke.de.

Bei Haus Bürgel kann nicht geparkt werden. Zusätzlich zur Linie 788 werden kostenlose Shuttlebusse eingesetzt, die den Benrather Bahnhof und den Monheimer Busbahnhof verbinden. Weitere Informationen zum Programm gibt es im Internet unter [extern]www.hausbuergel.de. (bh/aw)

[PDF]Programm zum Tag des offenen Denkmals

Neue Nachrichten

Umfangreiches Online-Programm zu Themen aus Wissenschaft und Gesellschaft

mehr

Obsthandel Rockmann erweitert seine Verkaufszeiten

mehr

Kinder, die im Sommer an die höheren Schulen wechseln, profitieren von den Musikschulkooperationen

mehr
Öffnungs-zeiten Telefon Kontakt-formular Mitmach-Portal Monheim-Pass
Öffnungszeiten Bürgerbüro:
Mo: 09.00 bis 19.00 Uhr
Di: 09.00 bis 19.00 Uhr
Mi: 09.00 bis 19.00 Uhr
Do: 09.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 09.00 bis 19.00 Uhr
Sa: 09.00 bis 16.00 Uhr


Hier gibt's die kürzesten Wartezeiten!
schließen
Stadtverwaltung & Bürgerbüro:
02173 951-0
Telefonisch erreichen Sie uns zu
folgenden Zeiten:
Mo: 08.00 bis 16.30 Uhr
Di: 08.00 bis 16.30 Uhr
Mi: 08.00 bis 16.30 Uhr
Do: 08.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 08.00 bis 12.30 Uhr
schließen
schließen
Mit der Online-Terminvergabe haben Sie die Möglichkeit, längere Wartezeiten zu vermeiden.


Ihr Termin im Bürgerbüro
schließen
Nach oben