Feuerwehr löscht Wohnungsbrände

Gleich zu zwei Einsätzen musste in die Schöneberger Straße ausgerückt werden

Gleich zu zwei Bränden musste Monheims Feuerwehr in die Schöneberger Straße ausrücken. Foto: Thomas Spekowius

Die Monheimer Feuerwehr wurde in der Nacht zum Mittwoch, 26. September, gleich zweimal zu Bränden in die Schöneberger Straße gerufen. Bei der ersten Meldung war nach 23 Uhr ein ausgelöster Rauchmelder der Grund. Der Entstehungsbrand wurde Ort zügig gelöscht. Im zweiten Fall wurde in den frühen Morgenstunden gegen 4 Uhr ein Wohnungsbrand gemeldet.

Wie sich bei Eintreffen der hauptamtlichen Wache herausstellte, stand eine Wohnung im zweiten Obergeschoss im Vollbrand. Das Feuer drohte auf eine weitere Etage überzugreifen. Das konnte die Feuerwehr verhindern und den Wohnungsbrand schließlich schnell löschen. Alle Bewohner konnten sich selbstständig ins Freie retten. Die Brandursache ist noch unklar. Die Polizei ermittelt.

Neben dem Rettungsdienst, der hauptamtlichen Wache und dem Einsatzführungsdienst waren die Kräfte des Löschzuges Monheim und Baumberg der Freiwilligen Feuerwehr mit zwölf Fahrzeugen und 31 Feuerwehrangehörigen vor Ort. (nj)

Neue Nachrichten

Trotz zahlreicher Schutzvorkehrungen sind mehrere Beschäftigte der städtischen Betriebe an Covid-19 erkrankt / Stadt ergreift Sofortmaßnahmen und lässt in voller Breite testen

mehr

Insgesamt 38 Millionen Euro wurden bei Bremer Privatbank angelegt

mehr

Gemeinsame Aktion der Stadtbüchereien des Kreises zur „Nacht der Bibliotheken“

mehr
Öffnungs-zeiten Telefon Kontakt-formular Mitmach-Portal Monheim-Pass
Öffnungszeiten Bürgerbüro:
Mo: 09.00 bis 19.00 Uhr
Di: 09.00 bis 19.00 Uhr
Mi: 09.00 bis 19.00 Uhr
Do: 09.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 09.00 bis 19.00 Uhr
Sa: 09.00 bis 16.00 Uhr


Hier gibt's die kürzesten Wartezeiten!
Stadtverwaltung & Bürgerbüro:
02173 951-0
Telefonisch erreichen Sie uns zu
folgenden Zeiten:
Mo: 08.00 bis 16.30 Uhr
Di: 08.00 bis 16.30 Uhr
Mi: 08.00 bis 16.30 Uhr
Do: 08.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 08.00 bis 12.30 Uhr
Mit der Online-Terminvergabe haben Sie die Möglichkeit, längere Wartezeiten zu vermeiden.


Ihr Termin im Bürgerbüro
Nach oben