Earth Hour – Licht aus für den Klimaschutz

Am letzten März-Samstag schalten wieder viele Monheimer Gebäude für eine Stunde ihre Beleuchtungen ab

Das Rathaus und der Schelmenturm schalten am Samstag, 28. März, um 20.30 Uhr im Rahmen der Earth-Hour-Aktion ihre Lichter aus. Auch viele Geschäfte rund um das Rathaus haben ihre Teilnahme bereits zugesagt und werden ihre Leuchtreklamen und Schaufensterbeleuchtungen für eine Stunde abschalten. Insbesondere das Monheimer Tor und das Rathaus Center wollen für eine dunkle Kulisse sorgen und haben ihre Unterstützung zugesagt.

Auch die Monheimer werden dazu aufgerufen, zur „Stunde der Erde“ ihre Beleuchtungen abzuschalten und sich damit für den Klimaschutz einzusetzen. Die Umweltberatung der Stadt Monheim am Rhein lädt gemeinsam mit dem Naturschutzbund (NABU) ab 20.15 Uhr zu einem kleinen Lagerfeuer auf dem Rathausplatzvorplatz ein, um gemeinsam den Moment der Lichtabschaltung zu erleben.

„Mit unserer Aktion wollen wir zeigen, dass Umweltschutz nicht nur mit Verzicht zu tun hat“, erklärt Frank Gennes, NABU-Stadtbeauftragter für Monheim. „Wir stellen vielmehr das Engagement des Einzelnen und seinen persönlichen Einsatz für unser Weltklima in den Vordergrund.“ Nach dem Lagerfeuer ist ein kurzer Fackel- und Laternenzug durch die Altstadt und über den Kradepohl zurück zum Rathaus vorgesehen. Die Teilnehmer werden gebeten, hierfür eigene Fackeln oder Laternen mitzubringen.

„Natürlich lässt sich mit einer Stunde Lichtabschaltung allein das Klima nicht retten“, betont Henning Rothstein von der städtischen Umweltberatung im Rathaus. „Mit der Teilnahme an der Aktion wollen wir jedoch auf den hohen Energieverbrauch aufmerksam machen und das Bewusstsein für den schonenden Umgang mit den natürlichen Ressourcen schärfen. Nicht benötigte Beleuchtung und Elektrogeräte abzuschalten, zählt zu den einfachsten Mitteln, um den alltäglichen Energieverbrauch zu senken und damit seinen persönlichen Beitrag für den Schutz des Klimas zu leisten.“

Die Aktion des World Wildlife Found (WWF) findet in diesem Jahr bereits zum neunten Mal statt. Weltweit werden in tausenden Städten die Beleuchtungen an Häusern und Wahrzeichen ausgeschaltet, um so auf den Klimawandel aufmerksam zu machen. In Deutschland haben bereits 165 Städte ihre Teilnahme an der Earth Hour zugesichert, darunter auch Köln und Düsseldorf.

Neue Nachrichten

Öffnungszeiten ändern sich auch im Zuge des bevorstehenden Stadtfestes

mehr

Abstimmen und Lokalhelden-Gutscheine im Gesamtwert von 1000 Euro gewinnen

mehr

Verkehr wird zwischen 11 und 15 Uhr für mehrere Ausbrüche gestoppt

mehr
Öffnungs-zeiten Telefon Kontakt-formular Mitmach-Portal Monheim-Pass
Öffnungszeiten Bürgerbüro:
Mo: 09.00 bis 19.00 Uhr
Di: 09.00 bis 19.00 Uhr
Mi: 09.00 bis 19.00 Uhr
Do: 09.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 09.00 bis 19.00 Uhr
Sa: 09.00 bis 16.00 Uhr


Hier gibt's die kürzesten Wartezeiten!
schließen
Stadtverwaltung & Bürgerbüro:
02173 951-0
Telefonisch erreichen Sie uns zu
folgenden Zeiten:
Mo: 08.00 bis 16.30 Uhr
Di: 08.00 bis 16.30 Uhr
Mi: 08.00 bis 16.30 Uhr
Do: 08.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 08.00 bis 12.30 Uhr
schließen
schließen
Mit der Online-Terminvergabe haben Sie die Möglichkeit, längere Wartezeiten zu vermeiden.


Ihr Termin im Bürgerbüro
schließen
Nach oben