Die „Rheinlandschaften“ 2015 sind da

Ausstellung im Monheimer Rathaus weckt Lust auf den neuen Jahreskalender

Eine Ausstellung mit allen Aufnahmen des jetzt erschienenen Jahreskalenders „Rheinlandschaften 2015“ ist ab sofort im 1. Stock des Rathauses zu sehen.

Der Monheimer Fotograf und langjährige OHG-Musiklehrer Friedemann Fey hat wieder zwölf seiner schönsten Landschaftsfotografien zusammengetragen und in einen passenden Rahmen gefasst. Zusammen mit der Ausstellungseröffnung, im Beisein von Bürgermeister Daniel Zimmermann, konnten auch die druckfrischen Kalender präsentiert werden. Sie werden durch die Verwaltung gern als ansprechende und wertige Geschenke für besondere Anlässe genutzt.

Unterstützt wurde Fey bei der Realisierung seines Projekts erneut von der Monheimer Firma Theissen. Die von den jeweiligen Jahreszeiten geprägten Aufnahmen zeigen die Natur- und Kulturlandschaft entlang des Rheins, vom Monheimer Rheinbogen über die Baumberger Aue und die Urdenbacher Kämpe bis nach Benrath. Entstanden sind sie alle in den letzten vier Jahren, und fast ausnahmslos in dem Monat, für den sie nun das passende Motiv liefern. „Schnee und richtiges Hochwasser hatten wir im letzten Winter ja zum Beispiel gar nicht richtig“, bedauert Fey, der auch auf vielen gemeinsamen Spaziergängen mit seinem Hund die Kamera dabei hat. „Manche Stellen“, so der passionierte Fotograf, „halte ich schon seit 20 Jahren im Bild fest – und sie sehen doch jedes Mal wieder anders aus.“

Zu jedem Bildmotiv weiß der Monheimer etwas zu erzählen, obwohl sein Fundus inzwischen riesig ist. Eine Aufnahme aus Analogzeiten hat es diesmal nicht mehr in den Kalender geschafft. Zwar schätzt Fey auch seine alten Kameras noch sehr, doch den Möglichkeiten der neuen Technik und insbesondere der digitalen Bildbearbeitung ist er ebenfalls sehr zugeneigt. „Manche Aufnahmen“, so der Naturfreund, „habe ich gleich dreimal gemacht und dabei jeweils unterschiedlich fokussiert. Das erstaunliche Resultat nach dem Zusammenfügen mit Photoshop sind Bilder, die tatsächlich von vorne bis hinten gestochen scharf sind.

Und durchgehend alle Bilder belegen, warum Monheim am Rhein gerade seine touristischen Bemühungen nicht zuletzt auch mit Blick auf die heimischen  Naturschönheiten intensiviert. Persönlicher Favorit von Bürgermeister Daniel Zimmermann ist übrigens das Januar-Motiv. Vielleicht, weil sich darauf neben den stilprägenden Kopfweiden ja gerade hier sowohl Schnee als auch Hochwasser auf einem faszinierenden Bild vereinen. 

Die fünfte Auflage der „Rheinlandschaften“ wird mit einer Erstauflage von 1000 Exemplaren gedruckt. Sie ist auch über die Stadtgrenzen hinaus gefragt. In Monheim selbst gibt es den Kalender ab sofort im Raiffeisen-Markt am Heerweg, bei „Papier & Mehr“ (Krischerstraße), in der Bücherstube Rossbach (Alte Schulstraße), im Baumberger Einkaufszentrum, bei „Schreibwaren und Mehr“,  sowie im neu eröffneten „Schreibwaren und Mehr“ innerhalb des Rathaus-Centers. Die Ausstellung im Monheimer Rathaus wird noch mehrere Wochen öffentlich zu sehen sein.

Neue Nachrichten

Das Amtsblatt der Stadt Monheim am Rhein Nr. 18 vom 17. September 2021 ist erschienen. Es enthält folgende Öffentliche Bekanntmachung:

mehr

Ab Montag, 20. September, wird eine Einbahnstraße eingerichtet / Verschönerung des Doll Ecks für Frühjahr 2022 geplant

mehr

Ulla-Hahn-Haus bietet Lesung und Schreibworkshop mit Literatur aus dem Nachbarland für Jugendliche ab 15 Jahren und Erwachsene

mehr
Öffnungs-zeiten Telefon Kontakt-formular Mitmach-Portal Monheim-Pass
Öffnungszeiten Bürgerbüro:
Mo: 09.00 bis 19.00 Uhr
Di: 09.00 bis 19.00 Uhr
Mi: 09.00 bis 19.00 Uhr
Do: 09.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 09.00 bis 19.00 Uhr
Sa: 09.00 bis 16.00 Uhr


Hier gibt's die kürzesten Wartezeiten!
schließen
Stadtverwaltung & Bürgerbüro:
02173 951-0
Telefonisch erreichen Sie uns zu
folgenden Zeiten:
Mo: 08.00 bis 16.30 Uhr
Di: 08.00 bis 16.30 Uhr
Mi: 08.00 bis 16.30 Uhr
Do: 08.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 08.00 bis 12.30 Uhr
schließen
schließen
Mit der Online-Terminvergabe haben Sie die Möglichkeit, längere Wartezeiten zu vermeiden.


Ihr Termin im Bürgerbüro
schließen
Nach oben