Im RheinPark geht es bald 18 Meter hoch hinaus


Aussichtsplattform auf dem „Monberg“ im Bau / Weiter Blick über den Rhein

Eine Aussichtsplattform wird voraussichtlich Ende Mai auf dem 18 Meter hohen „Monberg“ im Gewerbegebiet RheinPark eröffnet. Die Landesentwicklungsgesellschaft (LEG) begann heute mit den Bauarbeiten. Dazu fuhr ein Bagger auf den Kamm des Erdhügels, in dem Altlasten aus der früheren Shell-Raffinerie eingekapselt sind.

„Von dem Podest wird man einen weiten Ausblick den Rhein hinauf und hinunter haben, bei gutem Wetter bis nach Köln und Düsseldorf“, sagt Bürgermeister Dr. Thomas Dünchheim aus eigener Anschauung. Über Treppen werden die Besucher nach oben gelangen. Die LEG investiert rund 255.000 Euro in das Projekt.

„Mit der Aussichtsplattform kommen wir unserem Anspruch, den RheinPark auch in der Freizeit zu einem interessanten Ziel zu machen, wieder einen Schritt näher“, erläutert Dünchheim. In Kürze solle von der Rheinpromenade her der Ausbau der Wasserachse folgen.

Neue Nachrichten

Das Amtsblatt der Stadt Monheim am Rhein Nr. 23 vom 13. August 2020 ist erschienen. Es enthält folgende Öffentliche Bekanntmachungen:

mehr

Eine Lehrerin und fast 50 Kinder Kinder müssen in Quarantäne / Maskenpflicht verhindert Schlimmeres

mehr

Die zuletzt lange nur noch als Bürofläche genutzte Immobilie soll wieder mit neuem Leben erfüllt werden / Pfiffiges Betreiberkonzept für das schmucke Fachwerkhaus in…

mehr
Öffnungs-zeiten Telefon Kontakt-formular Ihr Termin
Öffnungszeiten Bürgerbüro:
Mo: 09.00 bis 19.00 Uhr
Di: 09.00 bis 19.00 Uhr
Mi: 09.00 bis 19.00 Uhr
Do: 09.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 09.00 bis 19.00 Uhr
Sa: 09.00 bis 16.00 Uhr


Hier gibt's die kürzesten Wartezeiten!
Stadtverwaltung & Bürgerbüro:
02173 951-0
Telefonisch erreichen Sie uns zu
folgenden Zeiten:
Mo: 08.00 bis 16.30 Uhr
Di: 08.00 bis 16.30 Uhr
Mi: 08.00 bis 16.30 Uhr
Do: 08.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 08.00 bis 12.30 Uhr
Mit der Online-Terminvergabe haben Sie die Möglichkeit, längere Wartezeiten zu vermeiden.


Ihr Termin im Bürgerbüro
Nach oben