Vom Mann im Schnee über den Weihnachtsmarkt bis zum Jazz

Der Blick in den Terminkalender bietet in dieser Woche nicht nur viel Weihnachtliches

Der Weihnachtsmarkt in der Altstadt lässt echte Adventsstimmung aufkommen. Foto: Tim Kögler

Auch in dieser Woche lohnt sich wieder der Blick in den städtischen Terminkalender. Es gibt viel zu erleben – folgend einige Beispiele.

Adventlicher geht es nicht mehr:  Erstmals an gleich zwei Wochenenden, vom 7. bis 10. und 14. bis 17. Dezember, lockt einer der schönsten Weihnachtsmärkte der gesamten Region in die Altstadt. Rund 40 liebevoll dekorierte Kreativhütten mit zumeist handgefertigten und individuellen Geschenkideen warten hier auf ihre Gäste. Neben Schmuck, Holz- und Schmiedekunst, Kinderspielzeug, Malereien und Dekorationen wird es auch Gestricktes und Gehäkeltes geben. Außerdem werden Feinkostwaren, Marmeladen, Gewürze, Kaffeespezialitäten und Spirituosen zum Kauf angeboten. Der atmosphärische Weihnachtsmarktbesuch wird mit einem musikalischen Rahmenprogramm abgerundet. Große und kleine Gäste dürfen sich über ein stimmungsvolles Bühnenprogramm mit Livemusik und unterhaltsamen Walking Acts freuen. Zwei Kinderkarusselle stehen den jüngsten Gästen zur Verfügung. Auftakt am Donnerstag ist um 15 Uhr. Das gilt auch für den Freitag. Samstag und Sonntag startet der Weihnachtsmarkt um 13 Uhr. Ende ist jeweils um 21.30 Uhr.

Am Samstag lädt der Bunte Chor Monheim alle Musikbegeisterten zum Weihnachtskonzert ein. Unter dem Motto „Dream on…“ geht es um das weihnachtliche Träumen und vor allem Hoffnung schöpfen. Die Leitung hat Dana Drechsel. In der Pause und nach dem Konzert wird es gegen Spenden Kaffee und Kuchen geben. Das Konzert beginnt um 15 Uhr in der Friedenskirche Baumberg, Schellingstraße 13. Der Eintritt ist frei.

Ein Mann im Schnee – dieses Kästner-Programm ist eine in sich abgeschlossene Erzählung in zwei Teilen. Es ist die Geschichte eines Mannes, dessen Gedanken und Erlebnisse sich zu einer Winterreise fügen, beginnend in den 1920er-Jahren bis zum Silvesterabend 1945. Und Erich Kästner wäre nicht der Dichter, als der er geliebt und geschätzt wird, würde er das Sujet „Weihnachten“ nicht nutzen, um dabei seinen analytischen Blick auf die Zeit und den Menschen zu richten. Mit Walter Sittler als Erzähler, dem allseits beliebten Schauspieler und Komödianten, tritt eines der populärsten Fernsehgesichter in die Fußstapfen Erich Kästners. Begleitet wird Sittler von der Band „Die Sextanten”, die sowohl für die Bühnenmusik und darüber hinaus für einige der schönsten europäischen Weihnachtslieder im neuen Arrangement zuständig sind. Das Schauspielerlebnis findet am Samstag um 19.30 Uhr in der Aula am Berliner Ring statt. Einige Karten gibt es noch bei den Monheimer Kulturwerken (Telefon +492173 276 444).

Lust auf andere Töne? Der Verein Jazz in Monheim veranstaltet am Sonntag um 12 Uhr anlässlich seines 25-jährigen Bestehens ein Konzert im Bürgerhaus an der Humboldtstraße. Die Formation „Chris Hopkins meets the Young Lions“ tritt auf. Auch für dieses Event gibt es noch Restkarten bei den Monheimer Kulturwerken.

Der Blick in den Terminkalender der Stadt Monheim am Rhein lohnt sich. Auch unter der Woche lassen sich immer wieder spannende Mitmachaktionen, Vorträge und Führungen finden. Gleichzeitig können über die Stadthomepage [extern]http://www.monheim.de selbst Terminankündigungen in den Kalender eingetragen werden. (nj)

Neue Nachrichten

Beginn der Sitzung am 29. Februar ist um 18 Uhr

mehr

Zwischen Karlheinz-Stockhausen-Straße und Alfred-Nobel-Straße entsteht südlicher Abschnitt des Radschnellwegs

mehr

Der Empowerment-Workshop in der VHS findet am 9. März statt

mehr
Öffnungs-zeiten Telefon Kontakt-formular Mitmach-Portal Monheim-Pass
Öffnungszeiten Bürgerbüro:
Mo: 09.00 bis 19.00 Uhr
Di: 09.00 bis 19.00 Uhr
Mi: 09.00 bis 19.00 Uhr
Do: 09.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 09.00 bis 19.00 Uhr
Sa: 09.00 bis 16.00 Uhr


Hier gibt's die kürzesten Wartezeiten!
schließen
Stadtverwaltung & Bürgerbüro:
02173 951-0
Telefonisch erreichen Sie uns zu
folgenden Zeiten:
Mo: 08.00 bis 16.30 Uhr
Di: 08.00 bis 16.30 Uhr
Mi: 08.00 bis 16.30 Uhr
Do: 08.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 08.00 bis 12.30 Uhr
schließen
schließen
Mit der Online-Terminvergabe haben Sie die Möglichkeit, längere Wartezeiten zu vermeiden.


Ihr Termin im Bürgerbüro
schließen
Nach oben