Bunte Punkte regeln Zugang zur Eislaufbahn

Maximal 20 Kinder unter 14 Jahren dürfen gleichzeitig ihre Runden drehen

Anders als in den Vorjahren ist die Anzahl der Personen, die sich gleichzeitig auf dem Eis befinden dürfen, auf maximal 20 Personen beschränkt. Foto: Birte Hauke

Fast 400 Kinder haben zum Start des Monheimer Sternenzaubers am vergangenen Wochenende die ersten Runden über die Eislaufbahn gedreht – mit viel Spaß und noch mehr Abstand. Anders als in den Vorjahren ist die Anzahl der Personen, die sich gleichzeitig auf dem Eis befinden dürfen, in diesem Jahr wegen der Corona-Pandemie auf 20 Kinder unter 14 Jahren beschränkt. Um Warteschlangen zu vermeiden, regeln bunte Punkte nun den Zugang zur Eislaufbahn.

„Das Interesse am Wochenende war bereits groß“, freut sich Citymanagerin Romy Klaubert. „Da derzeit aber nur 20 Kinder auf die Eisfläche dürfen, gab es am Freitag zunächst lange Warteschlangen.“ Am Samstag wurde dann ein System mit bunten Punkten entwickelt: Wenn sich Warteschlangen bilden, erhalten alle Kinder in der Schlange einen Punkt mit einer Uhrzeit, zu der sie dann direkt auf die Eislaufbahn können. „Das hat am Wochenende bereits sehr gut funktioniert – weder am Schlittschuhverleih, noch an der Eislaufbahn gab es Gedrängel, so dass wir allen Nutzerinnen und Nutzern ein sicheres Eislaufvergnügen ermöglichen konnten“, ergänzt Citymanagerin Sina Schmidbauer.

Jedes Kind darf eine Stunde Eislaufen. Wenn es keine Warteschlange gibt, dürfen alle Kinder direkt mit dem entsprechenden Zugangspunkt auf die Eislaufbahn. Wenn sich Warteschlangen bilden, werden Zugangspunkte für die nachfolgenden Zeiten verteilt. Die Verteilung erfolgt fortlaufend nach freien Kapazitäten, es werden keine Wunschzeiten vergeben. Punkte gibt es immer nur für den gleichen Tag, Reservierungen an anderen Tagen sind nicht möglich. Darüber hinaus gibt es täglich zwei feste Zeiten, an denen Zugangspunkte verteilt werden: An Wochentagen werden um 15 Uhr Laufzeiten ab 15.30, 16 und 16.30 Uhr und um 17 Uhr Laufzeiten ab 17.30, 18 und 18.30 Uhr ausgegeben. An allen Wochenenden werden um 11 Uhr Laufzeiten ab 11.30, 12, 12.30, 13, 13.30, 14 und 14.30 Uhr und um 15 Uhr Laufzeiten ab 15.30, 16, 16.30, 17 und 17.30 Uhr, in den Schulferien auch ab 18 und 18.30 Uhr ausgegeben.

Die Nutzung der Eislaufbahn ist nur Kindern bis einschließlich 14 Jahren erlaubt. Kinder unter 9 Jahren dürfen die Eisbahn nur in Begleitung einer Aufsichtsperson, die am Rand der Eislaufbahn zur Verfügung steht, benutzen. Kleinkinder bis zum Grundschulalter dürfen zur Unterstützung auch auf die Eisfläche begleitet werden. Alle Nutzerinnen und Nutzer müssen sich die Hände desinfizieren, nach Möglichkeit 1,5 Meter Abstand einhalten, Handschuhe und eine Mund-Nasen-Bedeckung tragen. Empfohlen werden zudem feste Kleidung und ein Helm, der kostenlos an der Schlittschuhverleih-Hütte ausgeliehen werden kann.

Da die Termine zum Eisstockschießen bis einschließlich 20. Dezember nicht stattfinden können, wurden die Öffnungszeiten der Eislaufbahn entsprechend angepasst. Die Bahn ist nun montags bis sonntags bis 20 Uhr geöffnet. (bh)

ÖFFNUNGSZEITEN
Die allgemeinen Öffnungszeiten vom 28. November bis zum 20. Dezember sind montags bis freitags von 15 bis 20 Uhr, samstags und sonntags von 11 bis 20 Uhr. In den Schulferien, vom 21. Dezember bis zum 3. Januar, ist die Bahn ganztägig, also montags bis sonntags von 11 bis 20 Uhr geöffnet. Auch an den Feiertagen kann man über das Eis gleiten: Am 24. Dezember von 11 bis 15 Uhr, am 26. Dezember von 14 bis 18 Uhr und am 31. Dezember von 11 bis 15 Uhr. Am 25. Dezember und am 1. Januar bleibt die Bahn geschlossen.

[PDF]Zugangspunkte für die Eislaufbahn

[PDF]Regeln für die Nutzung der Eislaufbahn

UPDATE: Die Eislaufbahn darf seit dem 4. Dezember nur von zwei Kindern aus zwei Haushalten oder einem Haushalt mit mindestens einem Kind betreten werden. [intern]Alle Infos gibt es hier.

Neue Nachrichten

Medien können heruntergeladen, abgeholt oder nach Hause gebracht werden

mehr

In Zusammenarbeit mit Jugendstil lernen Teilnehmende, wie Literatur lebendig vermittelt werden kann

mehr

Verkehr wird zwischen 10.30 und 14.30 Uhr für mehrere Ausbrüche gestoppt

mehr
Öffnungs-zeiten Telefon Kontakt-formular Mitmach-Portal Monheim-Pass
Öffnungszeiten Bürgerbüro:
Mo: 09.00 bis 19.00 Uhr
Di: 09.00 bis 19.00 Uhr
Mi: 09.00 bis 19.00 Uhr
Do: 09.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 09.00 bis 19.00 Uhr
Sa: 09.00 bis 16.00 Uhr


Hier gibt's die kürzesten Wartezeiten!
Stadtverwaltung & Bürgerbüro:
02173 951-0
Telefonisch erreichen Sie uns zu
folgenden Zeiten:
Mo: 08.00 bis 16.30 Uhr
Di: 08.00 bis 16.30 Uhr
Mi: 08.00 bis 16.30 Uhr
Do: 08.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 08.00 bis 12.30 Uhr
Mit der Online-Terminvergabe haben Sie die Möglichkeit, längere Wartezeiten zu vermeiden.


Ihr Termin im Bürgerbüro
Nach oben