Bomben im Jahnstadion: Entschärfung startet

Evakuierung abgeschlossen / Kampfmittelbeseitigungsdienst beginnt mit der Arbeit

Nach Überflug des Absperrgebiets durch den Polizeihubschrauber gilt die Evakuierung als abgeschlossen. Der Kampfmittelbeseitigungsdienst beginnt nun ab circa 14 Uhr mit der Entschärfung der beiden Bomben.

Bei Untersuchungen des Kampfmittelbeseitigungsdienstes im Jahnstadion sind am Mittwochmorgen an gleich zwei Verdachtspunkten Blindgänger gefunden worden. Es handelt sich um zwei britische 250-Kilogramm-Fliegerbomben mit Heckaufschlagzünder, die unter dem Sportplatz in einer Tiefe von 1,6 und 2,2 Metern lagen. Nach Entfernen der Zünder müssen diese von der entschärften Bombe weggebracht und separat gesprengt werden. Das bedeutet dann die größte Gefahr für den Kampfmittelräumer, da dem Zünder ein Detonator, eine Verstärkerladung und Sprengstoff anhaften. Die Gefahr für die Bevölkerung ist zu dieser Zeit aber bereits gebannt.

In einem Radius von 400 Metern sind ab 10 Uhr rund 2.200 Menschen evakuiert worden. Im Radius von 400 bis 600 Metern gilt luftschutzmäßiges Verhalten. Das heißt für betroffene Anwohnerinnen und Anwohner: Der Aufenthalt ist nur im Inneren von Gebäuden bei geschlossenen Türen und Fenstern gestattet. Hier sind weitere 2.400 Menschen betroffen. Rund 100 evakuierte Personen werden aktuell in der Mensa der Peter-Ustinov-Gesamtschule versorgt.

Wir geben Entwarnung, wenn die Anwohnerinnen und Anwohner in ihre Häuser und Wohnungen zurück können. Die Info-Hotline ist nach wie vor für Rückfragen offen: +49 2173 951-6666. Weitere Informationen finden Interessierte im [extern]News-Artikel von heute Morgen. (pm)

Neue Nachrichten

Ladevorgang kostet einmalig 58 Cent plus 39 Cent pro geladener Kilowattstunde

mehr

An der Kreuzung Niederstraße soll der Kreisel dafür sorgen, dass der Verkehr besser fließt / Vier Bushaltestellen werden barrierefrei / Arbeiten starten am Donnerstag

mehr

Interessierte können sich bis zum 22. November melden

mehr
Öffnungs-zeiten Telefon Kontakt-formular Mitmach-Portal Monheim-Pass
Öffnungszeiten Bürgerbüro:
Mo: 09.00 bis 19.00 Uhr
Di: 09.00 bis 19.00 Uhr
Mi: 09.00 bis 19.00 Uhr
Do: 09.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 09.00 bis 19.00 Uhr
Sa: 09.00 bis 16.00 Uhr


Hier gibt's die kürzesten Wartezeiten!
schließen
Stadtverwaltung & Bürgerbüro:
02173 951-0
Telefonisch erreichen Sie uns zu
folgenden Zeiten:
Mo: 08.00 bis 16.30 Uhr
Di: 08.00 bis 16.30 Uhr
Mi: 08.00 bis 16.30 Uhr
Do: 08.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 08.00 bis 12.30 Uhr
schließen
schließen
Mit der Online-Terminvergabe haben Sie die Möglichkeit, längere Wartezeiten zu vermeiden.


Ihr Termin im Bürgerbüro
schließen
Nach oben