Verborgene Worte bergen

UPDATE: Wegen des Corona-Virus finden im Ulla-Hahn-Haus bis einschließlich 19. April keine Veranstaltungen statt.

Beate Koch will in dem Workshop in der Natur Schreibinteressierte auf den Spuren von Ulla Hahn zu eigenen Texten inspirieren. Foto: Robert Poorten

[extern]Corona und die Folgen: Stadt schließt Kultur- und Bildungseinrichtungen und stellt Beschäftigte von Präsenzpflicht frei

Buchsteine und Wutsteine faszinierten Ulla Hahn in ihrer Kindheit am Rhein ebenso wie die Natur – unter anderem mit ihren Wetterphänomenen. Die Heimat und Werke der Autorin bieten inspirierende Bilder. Das Ulla-Hahn-Haus an der Neustraße bietet ab dem 14. März an drei Samstagen (weitere Termine 28. März und 25. April) von 10 bis 15 Uhr einen Workshop für Erwachsene an. Beate Koch will dabei Schreibinteressierte auf den Spuren der Autorin zu eigenen Werken inspirieren.

Je nach Wetterlage werden auf Spaziergängen in der Natur Anregungen gesammelt und eigene Texte kreiert. Das Rheinufer, Wiesen oder der Knipprather Wald liegen als reizvolle Ziele in unmittelbarer Nähe. Anhand von Textauszügen aus Ulla Hahns Romanen und Gedichten werden Schätze gehoben. In der Natur sollen gemeinsame Diskussionen Geschichten, Texte, aber auch Austausch stattfinden. Lieblingstextpassagen aus Ulla Hahns Werken können mitgebracht werden, um daraus Neues entstehen zu lassen.

Beate Koch ist Life Coach und besonders durch ihre Workshops in Wald und Natur unterwegs. Sie begleitet Schreibinteressierte und hilft Ihnen dabei, ihre Worte zu finden und Geschehnisse und Erlebnisse richtig aufzuschreiben.

Das Entgelt für den Workshop (K-20S-U312) beträgt 45 Euro. Anmeldungen nimmt das Ulla-Hahn-Haus über die städtische Internetseite [extern]www.monheim.de/ulla-hahn-haus, per E-Mail an [E-Mail]ullahahnhaus@monheim.de, telefonisch unter 02173 951-4140 oder persönlich in der gemeinsamen Geschäftsstelle mit der Kunstschule entgegen. (nj)

Neue Nachrichten

Die ersten Bodensondierungen zum Bau von zwei Windkraftanlagen entlang der Leverkusener Stadtgrenze haben stattgefunden

mehr

Bürgerinnen und Bürger können im Mitmach-Portal ab sofort ihre Wunsch-Orte einbringen und diskutieren

mehr

Stadt kauft das für Monheim am Rhein geschaffene Werk „Collective Signal“

mehr
Öffnungs-zeiten Telefon Kontakt-formular Mitmach-Portal Monheim-Pass
Öffnungszeiten Bürgerbüro:
Mo: 09.00 bis 19.00 Uhr
Di: 09.00 bis 19.00 Uhr
Mi: 09.00 bis 19.00 Uhr
Do: 09.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 09.00 bis 19.00 Uhr
Sa: 09.00 bis 16.00 Uhr


Hier gibt's die kürzesten Wartezeiten!
schließen
Stadtverwaltung & Bürgerbüro:
02173 951-0
Telefonisch erreichen Sie uns zu
folgenden Zeiten:
Mo: 08.00 bis 16.30 Uhr
Di: 08.00 bis 16.30 Uhr
Mi: 08.00 bis 16.30 Uhr
Do: 08.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 08.00 bis 12.30 Uhr
schließen
schließen
Mit der Online-Terminvergabe haben Sie die Möglichkeit, längere Wartezeiten zu vermeiden.


Ihr Termin im Bürgerbüro
schließen
Nach oben