Trommelwirbel, Jugendhaus, Karnevalswagen und Kulturvergnügen als Lohn für die Rathaus-Rallye-Sieger

Kinder zogen mit Bürgermeister Daniel Zimmermann im Ratssaal die diesjährigen Gewinner

Bürgermeister Daniel Zimmermann gratulierte im Ratssaal allen Gewinnerinnen und Gewinnern. Bei der diesjährigen Projekt-Ziehung „Sechs aus Neun“ hatten erneut wieder zahlreiche Kinder im Ratssaal mitgeholfen. Foto: Thomas Spekowius

Am 30. Mai 2010 fiel der Startschuss zur 1. Rathaus-Rallye – und auch bei der 10. Auflage gab es am Ende ganz viele Gewinner. Insgesamt sechs von neun eingereichten Projekten, für die die diesmal rund 300 Teilnehmenden an den Start gehen konnten, werden nun mit jeweils 500 Euro von der Stadt gefördert. Die Gewinnerziehung fand am Dienstag nach den drei großen Festtagen im Rathaus statt.

Die Kniprodinis können sich nun auf eine Autorenlesung freuen, der Verein der Förderer für christliche Jugendarbeit will einen Trommelworkshop finanzieren. Die Funkenkinder werden ihre 500 Euro wohl wieder für alle sichtbar in den Wagenbau stecken. Für ihren über die letztjährige Rathaus-Rallye finanzierten neuen Bagagewagen holten sie bei der Gromoka-Wagenbau-Prämierung in diesem Jahr gleich Platz 3 mit ihrem Gesellenstück. Nun soll nach Möglichkeit noch ein großer Wagen her, auf dem alle Kinder mitfahren können. Da zählt jeder Euro.

Die Jugendgruppe des Reitsportvereins Monheim möchte sich mit einem bereits gebraucht gekauften Gartenhaus einen eigenen Rückzugsort ermöglichen. Das künftige Jugendhaus braucht einen neuen Anstrich und Licht im Inneren. Zudem sollen ein paar Pflanzen für Verschönerung sorgen – auch das für alle sichtbar in der Deichlandschaft. Das Martins-Komitee Baumberg feiert 2020 sein 111-jähriges Bestehen und will das auf einem eigenen Wagen feiern. Da passen die 500 Euro prima, denn das Geld aus den bekannten Martinssammlungen fließt selbstverständlich nicht in den Wagenbau, sondern zu 100 Prozent in die Martinstüten für Baumbergs Kinder.

Und auch beim sechsten geförderten Projekt 2019 freuen sich Kinder. In die Kita Kunterbunt kommen nun bald Pipi Langstrumpf und das Figurentheater Köln zu Besuch. Viel Vergnügen also nicht nur bei der Rathaus-Rallye selbst, sondern auch noch lange danach. (ts)

Neue Nachrichten

Trotz zahlreicher Schutzvorkehrungen sind mehrere Beschäftigte der städtischen Betriebe an Covid-19 erkrankt / Stadt ergreift Sofortmaßnahmen und lässt in voller Breite testen

mehr

Insgesamt 38 Millionen Euro wurden bei Bremer Privatbank angelegt

mehr

Gemeinsame Aktion der Stadtbüchereien des Kreises zur „Nacht der Bibliotheken“

mehr
Öffnungs-zeiten Telefon Kontakt-formular Mitmach-Portal Monheim-Pass
Öffnungszeiten Bürgerbüro:
Mo: 09.00 bis 19.00 Uhr
Di: 09.00 bis 19.00 Uhr
Mi: 09.00 bis 19.00 Uhr
Do: 09.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 09.00 bis 19.00 Uhr
Sa: 09.00 bis 16.00 Uhr


Hier gibt's die kürzesten Wartezeiten!
Stadtverwaltung & Bürgerbüro:
02173 951-0
Telefonisch erreichen Sie uns zu
folgenden Zeiten:
Mo: 08.00 bis 16.30 Uhr
Di: 08.00 bis 16.30 Uhr
Mi: 08.00 bis 16.30 Uhr
Do: 08.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 08.00 bis 12.30 Uhr
Mit der Online-Terminvergabe haben Sie die Möglichkeit, längere Wartezeiten zu vermeiden.


Ihr Termin im Bürgerbüro
Nach oben