Trennung, Scheidung – und was nun?

Der Vortrag in der Volkshochschule findet am 28. März statt

Am 28. März geht es in einem Vortrag in der Volkshochschule um Trennung und Scheidung. Foto: Tim Kögler

Die Reihe „Praktischer Rat und Hilfestellungen“ der Volkshochschule widmet sich dieses Mal der Thematik von Trennung und Scheidung. Der Vortrag von Martina Groth, Fachanwältin für Familienrecht, findet am Donnerstag, 28. März, um 19 Uhr in Raum 016 der VHS an der Tempelhofer Straße 15 statt.

Jede Trennungssituation ist für die Beteiligten eine Belastung. Das gilt erst recht, wenn auch noch Kinder darin involviert sind. Wie geht es nun weiter? Welche finanziellen Folgen hat die Trennung und später die Scheidung? Was ist mit dem Sorgerecht und dem Aufenthaltsbestimmungsrecht über die Kinder? Wie wird das gemeinsame Vermögen aufgeteilt? Und schließlich: Wie läuft ein Scheidungsverfahren ab und welche Kosten fallen da an? Solche Fragen werden erörtert.

Der Eintritt zu dem Vortrag beträgt sechs Euro. Eine vorherige Anmeldung unter E-Mail [intern]vhs@monheim.de ist erforderlich. (nj)

Neue Nachrichten

Die Ergebnisse zur Umgestaltung der Rheinpromenade sind veröffentlicht / Zahlreiche Anregungen aus Bürgerschaftsbeteiligung werden aufgegriffen

mehr

Kurse können ab sofort online gebucht werden

mehr

Welterbe-Anerkennung des Niedergermanischen Limes

mehr
Öffnungs-zeiten Telefon Kontakt-formular Mitmach-Portal Monheim-Pass
Öffnungszeiten Bürgerbüro:
Mo: 09.00 bis 19.00 Uhr
Di: 09.00 bis 19.00 Uhr
Mi: 09.00 bis 19.00 Uhr
Do: 09.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 09.00 bis 19.00 Uhr
Sa: 09.00 bis 16.00 Uhr


Hier gibt's die kürzesten Wartezeiten!
schließen
Stadtverwaltung & Bürgerbüro:
02173 951-0
Telefonisch erreichen Sie uns zu
folgenden Zeiten:
Mo: 08.00 bis 16.30 Uhr
Di: 08.00 bis 16.30 Uhr
Mi: 08.00 bis 16.30 Uhr
Do: 08.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 08.00 bis 12.30 Uhr
schließen
schließen
Mit der Online-Terminvergabe haben Sie die Möglichkeit, längere Wartezeiten zu vermeiden.


Ihr Termin im Bürgerbüro
schließen
Nach oben