Spenden erbeten für eine leidgeprüfte Familie


Hab und Gut bei einem Brand verloren / AWO-Tagesstätte und Stadt helfen

Um Spenden für eine in Not geratene Familie bitten die AWO-Kindertagesstätte Robert-Koch-Straße und die Stadt. Als man dort vom schweren Schicksal der Familie erfuhr, beschloss man spontan: „Wir wollen helfen!“ Auch Bürgermeister Dr. Thomas Dünchheim sagte seine Unterstützung zu.

Die vier Kinder der Familie R. haben alle die Tagesstätte besucht. Frau R. leidet an einer schweren Krebserkrankung und ist dadurch gehbehindert. Deshalb baute sich die Familie ein Leichlingen ein neues Haus, das ihren Bedürfnissen besser entspricht. Als sich die Fertigstellung um ein halbes Jahr verzögerte, lebte die Familie übergangsweise in einer möblierten Wohnung und deponierte ihr Hab und Gut in einer Lagerhalle.

Im April brannte die Halle ab, und die Familie R. verlor fast ihren gesamten Hausrat, einschließlich der Spielsachen der Kinder. Von der Versicherung bekommt die Familie den Schaden nicht ersetzt. Freunde und Verwandte versorgten sie mit Kleidung, doch fehlen noch viele Einrichtungsgegenstände.

Wer mit einer Sachspende helfen will, wende sich an die Kindertagesstätte, Robert-Koch-Straße 73, Telefon (02173) 3 06 21. Geldspenden nimmt die Stadt entgegen. Einzahlungen sind möglich unter Angabe des Kassenzeichens 0051374 bei allen ortsansässigen Banken und an der Information des Rathauses (Rathausplatz 2).

Bankverbindungen der Stadt:

• Stadtsparkasse Düsseldorf, Konto-Nr. 87 006 615, Bankleitzahl 300 501 10

• Raiffeisenbank Rhein-Berg eG, Konto-Nr. 3 093 018 Bankleitzahl 370 695 21

• Deutsche Bank Monheim am Rhein, Konto-Nr. 4 131 777, Bankleitzahl 300 700 10

• Dresdner Bank Langenfeld, Konto-Nr. 6 507 050, Bankleitzahl 300 800 00

• Deutsche Postbank Köln, Konto-Nr. 770-504, Bankleitzahl 370 100 50

Neue Nachrichten

Das Amtsblatt der Stadt Monheim am Rhein Nr. 19 vom 24. September 2021 ist erschienen. Es enthält folgende Öffentliche Bekanntmachung:

mehr

Vor den stadtbildprägenden Verbesserungen wird auch hier zunächst das Kanalsystem erneuert / Ab Montag gelten Umleitungen

mehr

Für vier Workshops der Kunstschule am Samstag, 2. Oktober, sind noch Plätze frei

mehr
Öffnungs-zeiten Telefon Kontakt-formular Mitmach-Portal Monheim-Pass
Öffnungszeiten Bürgerbüro:
Mo: 09.00 bis 19.00 Uhr
Di: 09.00 bis 19.00 Uhr
Mi: 09.00 bis 19.00 Uhr
Do: 09.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 09.00 bis 19.00 Uhr
Sa: 09.00 bis 16.00 Uhr


Hier gibt's die kürzesten Wartezeiten!
schließen
Stadtverwaltung & Bürgerbüro:
02173 951-0
Telefonisch erreichen Sie uns zu
folgenden Zeiten:
Mo: 08.00 bis 16.30 Uhr
Di: 08.00 bis 16.30 Uhr
Mi: 08.00 bis 16.30 Uhr
Do: 08.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 08.00 bis 12.30 Uhr
schließen
schließen
Mit der Online-Terminvergabe haben Sie die Möglichkeit, längere Wartezeiten zu vermeiden.


Ihr Termin im Bürgerbüro
schließen
Nach oben