Nur wenige Grabsteine sind Wackelkandidaten

Jährliche Kontrolle auf den städtischen Friedhöfen / Druck ausgeübt

Als standsicher erwiesen sich die allermeisten Grabsteine auf den beiden städtischen Friedhöfen. Bei der jetzt erfolgten jährlichen Festigkeitskontrolle wurden auf dem Waldfriedhof zehn von 2129 Grabsteinen beanstandet, auf dem Baumberger Friedhof waren es zwei von 508.

Eine von der Stadt beauftragte Fachfirma nahm die Prüfungen vor, indem sie auf die Grabsteine je nach deren Höhe einen Druck von 300 bis 500 Newton ausübte. Dabei wurden dann die Wackelkandidaten erkannt. Die betroffenen Angehörigen sind verpflichtet, durch einen Steinmetz die Mängel beheben zu lassen. Sie erhalten dazu ein Schreiben der Friedhofsverwaltung.

Neue Nachrichten

Das Amtsblatt der Stadt Monheim am Rhein Nr. 18 vom 17. September 2021 ist erschienen. Es enthält folgende Öffentliche Bekanntmachung:

mehr

Ab Montag, 20. September, wird eine Einbahnstraße eingerichtet / Verschönerung des Doll Ecks für Frühjahr 2022 geplant

mehr

Ulla-Hahn-Haus bietet Lesung und Schreibworkshop mit Literatur aus dem Nachbarland für Jugendliche ab 15 Jahren und Erwachsene

mehr
Öffnungs-zeiten Telefon Kontakt-formular Mitmach-Portal Monheim-Pass
Öffnungszeiten Bürgerbüro:
Mo: 09.00 bis 19.00 Uhr
Di: 09.00 bis 19.00 Uhr
Mi: 09.00 bis 19.00 Uhr
Do: 09.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 09.00 bis 19.00 Uhr
Sa: 09.00 bis 16.00 Uhr


Hier gibt's die kürzesten Wartezeiten!
schließen
Stadtverwaltung & Bürgerbüro:
02173 951-0
Telefonisch erreichen Sie uns zu
folgenden Zeiten:
Mo: 08.00 bis 16.30 Uhr
Di: 08.00 bis 16.30 Uhr
Mi: 08.00 bis 16.30 Uhr
Do: 08.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 08.00 bis 12.30 Uhr
schließen
schließen
Mit der Online-Terminvergabe haben Sie die Möglichkeit, längere Wartezeiten zu vermeiden.


Ihr Termin im Bürgerbüro
schließen
Nach oben