Nach dem Brand: Bauarbeiten lassen auf sich warten

Polizei und Staatsanwaltschaft ermitteln noch / Gutachten werden folgen

Mit Ungeduld blicken Erzieherinnen und Eltern des Familienzentrums der AWO-Kindertagesstätten Villa Regenbogen und Kunterbunt auf die ausgebrannte Baustelle an der Linzer Straße, die in diesen Wochen ihr neues Domizil hätte werden sollen.

„Wir sind genauso ungeduldig und würden lieber heute als morgen die Bauarbeiten wiederaufnehmen“, sagt Beigeordneter Roland Liebermann. Er leitet die verwaltungsinterne Arbeitsgruppe, die nach dem Brand vom 5. Februar gebildet wurde.

Dennoch wird es einige Zeit dauern, ehe es auf der Baustelle weitergeht. Die Ermittlungen von Polizei und Staatsanwaltschaft dauern voraussichtlich noch bis Mitte April. Dann müssen Gutachter prüfen, ob Teile des stark beschädigten Holzbaus noch verwendbar sind oder von Grund auf neu gebaut werden muss. „Für dieses Jahr ist mit der Eröffnung des neuen Familienzentrums realistischerweise nicht mehr zu rechnen“, so Liebermann.

In den bisherigen Räumen der Tagesstätten Villa Regenbogen und Kunterbunt an der Bregenzer Straße setzt das Kölner eco-Institut die Luftmessungen zur Kontrolle von Schimmelbelastungen fort. „Das Institut hat inzwischen in einem Gutachten bestätigt, dass die weitere Nutzung der Räume unbedenklich ist“, berichtet Liebermann. [extern]Gutachten abrufen (281 kb)

Die Stadt wird zudem kleinere Feuchtigkeitsschäden an den Pavillongebäuden beseitigen. Eltern und Personal werden auf dem laufenden gehalten. Am 11. März findet ein Informationsabend statt.

Neue Nachrichten

Das Amtsblatt der Stadt Monheim am Rhein Nr. 23 vom 13. August 2020 ist erschienen. Es enthält folgende Öffentliche Bekanntmachungen:

mehr

Eine Lehrerin und fast 50 Kinder Kinder müssen in Quarantäne / Maskenpflicht verhindert Schlimmeres

mehr

Die zuletzt lange nur noch als Bürofläche genutzte Immobilie soll wieder mit neuem Leben erfüllt werden / Pfiffiges Betreiberkonzept für das schmucke Fachwerkhaus in…

mehr
Öffnungs-zeiten Telefon Kontakt-formular Ihr Termin
Öffnungszeiten Bürgerbüro:
Mo: 09.00 bis 19.00 Uhr
Di: 09.00 bis 19.00 Uhr
Mi: 09.00 bis 19.00 Uhr
Do: 09.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 09.00 bis 19.00 Uhr
Sa: 09.00 bis 16.00 Uhr


Hier gibt's die kürzesten Wartezeiten!
Stadtverwaltung & Bürgerbüro:
02173 951-0
Telefonisch erreichen Sie uns zu
folgenden Zeiten:
Mo: 08.00 bis 16.30 Uhr
Di: 08.00 bis 16.30 Uhr
Mi: 08.00 bis 16.30 Uhr
Do: 08.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 08.00 bis 12.30 Uhr
Mit der Online-Terminvergabe haben Sie die Möglichkeit, längere Wartezeiten zu vermeiden.


Ihr Termin im Bürgerbüro
Nach oben