Kolumbarium wird um 144 Kammern erweitert

Stadt baut Anlage für Urnenbeisetzungen auf dem Waldfriedhof aus

Das Kolumbarium auf dem Waldfriedhof.

Auf dem städtischen Waldfriedhof wird das Kolumbarium für die Beisetzung von Urnen ab Montag, 15. Oktober, um einen vierten Abschnitt erweitert. Es entstehen zwei neue Reihen mit insgesamt 144 Kammern, davon 120 kleine für bis zu drei Urnen und 24 große für bis zu vier Urnen.

Die Kosten sind auf 80.000 Euro veranschlagt. Mit den Bauarbeiten hat die Stadt das örtliche Unternehmen Middelmann beauftragt. Nach der Erweiterung umfasst das Kolumbarium dann insgesamt 725 Kammern, 614 kleine und 111 große.

Das Kolumbarium auf dem Waldfriedhof besteht seit dem Sommer 2006. Die Stadt hatte diese neue Form der Urnenbeisetzung wegen der großen Nachfrage und als Alternative zur anonymen Urnenbestattung eingeführt. Den Hinterbliebenen wird so ermöglicht, an einem konkreten Ort um die Verstorbenen zu trauern. Kolumbarien waren schon im antiken Rom als Begräbnisstätten üblich. Im Lateinischen bedeutet „Kolumbarium“ im wörtlichen Sinn „Taubenhaus“, im übertragenen Sinn steht das Wort für Urnengewölbe.

Auf dem 1972 eröffneten Waldfriedhof befinden sich rund 4000 Gräber. Die Anlage hat eine Gesamtfläche von rund fünf Hektar, davon entfallen 3,9 Hektar auf den alten Teil zwischen Knipprather und Niederstraße und 1,3 Hektar auf das Erweiterungsgelände im Knipprather Wald. Ende September fand die erste Bestattung nach muslimischem Ritus statt.

Neue Nachrichten

Trotz zahlreicher Schutzvorkehrungen sind mehrere Beschäftigte der städtischen Betriebe an Covid-19 erkrankt / Stadt ergreift Sofortmaßnahmen und lässt in voller Breite testen

mehr

Insgesamt 38 Millionen Euro wurden bei Bremer Privatbank angelegt

mehr

Gemeinsame Aktion der Stadtbüchereien des Kreises zur „Nacht der Bibliotheken“

mehr
Öffnungs-zeiten Telefon Kontakt-formular Mitmach-Portal Monheim-Pass
Öffnungszeiten Bürgerbüro:
Mo: 09.00 bis 19.00 Uhr
Di: 09.00 bis 19.00 Uhr
Mi: 09.00 bis 19.00 Uhr
Do: 09.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 09.00 bis 19.00 Uhr
Sa: 09.00 bis 16.00 Uhr


Hier gibt's die kürzesten Wartezeiten!
Stadtverwaltung & Bürgerbüro:
02173 951-0
Telefonisch erreichen Sie uns zu
folgenden Zeiten:
Mo: 08.00 bis 16.30 Uhr
Di: 08.00 bis 16.30 Uhr
Mi: 08.00 bis 16.30 Uhr
Do: 08.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 08.00 bis 12.30 Uhr
Mit der Online-Terminvergabe haben Sie die Möglichkeit, längere Wartezeiten zu vermeiden.


Ihr Termin im Bürgerbüro
Nach oben