Kinder- und Jugendförderung entdeckt das Phantasialand im Winter

Jugendliche ab 12 Jahren können am 5. Januar an einem Ausflug teilnehmen

Das Phantasialand verwandelt sich in der kalten Jahreszeit in eine Winterlandschaft mit besonderen Shows, vielen Attraktionen und Feuerwerk. Die städtische Kinder- und Jugendförderung möchte sich das genauer ansehen. In den Winterferien, am Freitag, 5. Januar, können Jugendliche an einem Ausflug zum Phantasialand teilnehmen. Noch sind Plätze frei.

Das Angebot richtet sich an Kinder und Jugendliche im Alter ab 12 Jahren. Treffpunkt ist um 10.30 Uhr vor dem Haus der Chancen, Friedenauer Straße 17c. Die Teilnahme kostet 25 Euro, Geschwisterkinder und Bezieher von ALG 2 zahlen den halben Preis. Die Verpflegung für den Tag sollte mitgebracht werden.

Anmeldungen nimmt Fabian Andrick von der städtischen Kinder- und Jugendförderung entgegen: Telefon 02173 951-5143 oder per E-Mail an fandrick@monheim.de. Ein [intern]Anmeldeformular ist auf der städtischen Homepage im Bereich „Kinder und Jugend“ unter „[intern]Ferienprogramme, Veranstaltungen und Projekte“ zu finden. (bh)

UPDATE: Der Ausflug ist mittlerweile ausgebucht. Allen Jugendlichen viel Spaß!

Neue Nachrichten

Beginn der Sitzung des Gremiums für Bau und Liegenschaften ist um 18 Uhr

mehr

Ansonsten gilt der gewohnte städtische Service

mehr

Monheimerinnen und Monheimer meldeten unter anderem wilden Müll und Straßenschäden / Erstmals mehr als 1000 Nutzende

mehr
Öffnungs-zeiten Telefon Kontakt-formular Mitmach-Portal Monheim-Pass
Öffnungszeiten Bürgerbüro:
Mo: 09.00 bis 19.00 Uhr
Di: 09.00 bis 19.00 Uhr
Mi: 09.00 bis 19.00 Uhr
Do: 09.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 09.00 bis 19.00 Uhr
Sa: 09.00 bis 16.00 Uhr


Hier gibt's die kürzesten Wartezeiten!
Stadtverwaltung & Bürgerbüro:
02173 951-0
Telefonisch erreichen Sie uns zu
folgenden Zeiten:
Mo: 08.00 bis 16.30 Uhr
Di: 08.00 bis 16.30 Uhr
Mi: 08.00 bis 16.30 Uhr
Do: 08.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 08.00 bis 12.30 Uhr
Mit der Online-Terminvergabe haben Sie die Möglichkeit, längere Wartezeiten zu vermeiden.


Ihr Termin im Bürgerbüro
Nach oben