Junge Jury aus dem Ulla-Hahn-Haus kürt bestes Kinderhörbuch

Sprecherin und Schauspielerin Franziska Hartmann erhält die Ehrung des Vereins Deutscher Hörbuchpreis

Die Kinderjury des Ulla-Hahn-Hauses war mit viel Engagement dabei. Foto: Norbert Jakobs

Letztlich war es für die fünfköpfige Kinderjury des Ulla-Hahn-Hauses eine klare Sache: In der Kategorie „Bestes Kinderhörbuch“ siegt „Die furchtlose Nelli, die tollkühne Trude und der geheimnisvolle Nachtflieger“ von Verena Reinhardt. Der Preis geht an die Sprecherin und Schauspielerin Franziska Hartmann – die Interpretin des Hörbuchs. Verliehen wird die Auszeichnung vom Verein Deutscher Hörbuchpreis. Und bei dem hatte es sich herumgesprochen, dass im Monheimer Ulla-Hahn-Haus mächtig was los ist in Sachen Literatur, dass dort Kinder und Jugendliche ziemlich aktiv sind. Deshalb das Angebot, in diesem Jahr die Kinderjury zu stellen.

Die Jurymitglieder, bestehend aus Ayoub (13), Faris (9), Maline (11), Miriam (12) und Molly (11), setzen sich in ihrer Freizeit im Ulla-Hahn-Haus intensiv mit Literatur auseinander – sei es in Leseclubs oder Hörspielworkshops. Geleitet wurde die Jury von Stefanie Leo, die seit 15 Jahren Kindern Literatur vermittelt und selbst in der Jury des Leipziger Lesekompasses sitzt. „Es hat unglaublich Spaß gemacht, sich derart intensiv mit dem Medium Hörbuch auseinander zu setzen. Ich bin begeistert, wie genau die Kinder hingehört haben, auch feinste Details und Unterschiede wahrnahmen und so schließlich zu einer guten und begründeten Entscheidung gekommen sind.“

Das Hörbuch „Die furchtlose Nelli, die tollkühne Trude und der geheimnisvolle Nachtflieger“ ist 2017 in der Hörcompany erschienen und basiert auf dem gleichnamigen Buch von Beltz und Gelberg. Die Haselmaus Nelli, Messerwerferin Trude und die illustre Truppe des Wanderzirkus Woimick haben keine Ahnung, warum der Kompass verrückt spielt und ihr Zeppelin ziellos im Nirgendwo treibt. Plötzlich werden alle Kunststücke der Artisten Wirklichkeit: die Jungfrau Hilde wird beinahe zersägt, Nelli um ein Haar aufgespießt. Was steckt dahinter?

Weitere Informationen zum Deutschen Hörbuchpreis gibt es im Internet auf der Homepage des Vereins unter [intern]www.deutscher-hoerbuchpreis.de. (nj)

Neue Nachrichten

Der kostenlose Online-Vortrag der Volkshochschule mit Blick auf Köln findet am 23. März statt

mehr

Bibliothek öffnet ab 9. März, Kunst- und Musikschule prüfen Präsenzangebote ab 15. März

mehr

Reinigung geschieht im Zuge der turnusmäßigen Entleerung ab dem 15. März in allen Monheimer Revieren

mehr
Öffnungs-zeiten Telefon Kontakt-formular Mitmach-Portal Monheim-Pass
Öffnungszeiten Bürgerbüro:
Mo: 09.00 bis 19.00 Uhr
Di: 09.00 bis 19.00 Uhr
Mi: 09.00 bis 19.00 Uhr
Do: 09.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 09.00 bis 19.00 Uhr
Sa: 09.00 bis 16.00 Uhr


Hier gibt's die kürzesten Wartezeiten!
Stadtverwaltung & Bürgerbüro:
02173 951-0
Telefonisch erreichen Sie uns zu
folgenden Zeiten:
Mo: 08.00 bis 16.30 Uhr
Di: 08.00 bis 16.30 Uhr
Mi: 08.00 bis 16.30 Uhr
Do: 08.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 08.00 bis 12.30 Uhr
Mit der Online-Terminvergabe haben Sie die Möglichkeit, längere Wartezeiten zu vermeiden.


Ihr Termin im Bürgerbüro
Nach oben