Jugend-Gitarrenorchester NRW zu Gast in der Musikschule

Es wurden an mehreren Tagen Workshops und Konzerte durchgeführt

Mehr als 20 Gitarrenschüler und Gitarrenschülerinnen aus Monheim und Langenfeld spielten gemeinsam mit dem Gitarrenjugendorchester NRW. Foto: Jörg Sommerfeld

Am vergangenen Wochenende war das NylonStringOrchestra – das Jugend-Gitarrenorchester NRW – zu Gast in der Monheimer Musikschule. Etwa 20 Jugendliche und junge Erwachsene aus ganz NRW probten mehrere Tage und präsentierten ihre Arbeit bei einem öffentlichen Konzert am Sonntagnachmittag im Saal der Volkshochschule.

Das NylonStringOrchestra ist ein Auswahlorchester, in dem die besten jugendlichen Gitarrenspielenden aus NRW mitwirken können. Es trifft sich drei Mal jährlich für ein Probenwochenende an einer nordrheinwestfälischen Musikschule und wird von einem erfahrenen Dozententeam unter Leitung von Ingo Brzoska angeleitet.

Für die Probenphase des vergangenen Wochenendes hatte sich das Team der Gitarrenlehrkräfte der Monheimer Musikschule etwas Besonderes einfallen lassen: Der Besuch des Orchesters wurde für ein Veranstaltungswochenende für Zupfinstrumente (Gitarre, Mandoline und Baglama) unter dem Motto „Saite an Seite“ genutzt. Es wurden verschiedene Workshops und Konzerte durchgeführt, an denen sich eine Vielzahl junger Gitarren- , Mandolinen- und Baglamaspielende beteiligten. Ein besonderes Highlight war die Aufführung eines gemeinsamen Orchesterstückes (Manuel de Falla „Tanz des Müllers“ aus dem Ballett „Der Dreispitz“).

„Es war eindrucksvoll zu erleben, wie nach nur einer Probe Monheimer Kinder zusammen mit dem NylonStringOrchestra dieses Orchesterstück auf die Bühne gebracht haben“, sagt Georg Thomanek, stellvertretender Leiter der Musikschule.

Ein weiteres besonderes Erlebnis war ein Konzert im Saal der Musikschule am Samstag, bei dem Gitarrenschüler und Lehrkräfte auftraten. Dabei erhielten die mitwirkenden Jugendlichen großes Lob von höchster Stelle. Ingo Brzoska lud gleich vier von ihnen zur nächsten Arbeitsphase des NylonStringOrchestras ein: „Mit so vielen hervorragenden Gitarrenspielern und Gitarrenspielerinnen aus einer Musikschule hatte ich nicht gerechnet, das ist ganz außergewöhnlich“, kommentierte er die Leistungen. (nj)

Neue Nachrichten

Björn Stephan und Antje Leser auf der MS Rheinfantasie gefeiert

mehr

Vereine, Gastronomiebetriebe und Food-Trucks können vom 10. bis 12. Dezember weihnachtlichen Gaumenschmaus anbieten

mehr

Arbeiten am Kanal in der Nacht zu Samstag / Umleitung eingerichtet

mehr
Öffnungs-zeiten Telefon Kontakt-formular Mitmach-Portal Monheim-Pass
Öffnungszeiten Bürgerbüro:
Mo: 09.00 bis 19.00 Uhr
Di: 09.00 bis 19.00 Uhr
Mi: 09.00 bis 19.00 Uhr
Do: 09.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 09.00 bis 19.00 Uhr
Sa: 09.00 bis 16.00 Uhr


Hier gibt's die kürzesten Wartezeiten!
schließen
Stadtverwaltung & Bürgerbüro:
02173 951-0
Telefonisch erreichen Sie uns zu
folgenden Zeiten:
Mo: 08.00 bis 16.30 Uhr
Di: 08.00 bis 16.30 Uhr
Mi: 08.00 bis 16.30 Uhr
Do: 08.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 08.00 bis 12.30 Uhr
schließen
schließen
Mit der Online-Terminvergabe haben Sie die Möglichkeit, längere Wartezeiten zu vermeiden.


Ihr Termin im Bürgerbüro
schließen
Nach oben