Direkte Demokratie mit Blick auf den Klimawandel

Der kostenlose Vortrag der VHS findet am 19. September statt

Achim Wölfel ist der Dozent des Vortrags. Foto: Achim Wölfel

Nicht erst die Flutkatastrophe an Ahr und Erft hat etlichen Menschen ins Bewusstsein gerückt, wie verheerend die Folgen des Klimawandels auch in Deutschland sein können. Vielfach ist der Ruf nach beherztem Handeln der Politik zu vernehmen. Ein kostenloser Vortrag der Volkshochschule mit Dozent Achim Wölfel soll mögliche Wege erläutern. Er findet am Montag, 19. September, von 19 bis 20.30 Uhr im VHS-Saal an der Tempelhofer Straße 15 statt.

Zum Hintergrund: Maßnahmen, die Bund, Länder und Kommunen zum Schutz des Klimas ergreifen, gehen vielen Menschen weder weit noch schnell genug. Mithilfe der direkten Demokratie nehmen Bürgerinnen und Bürger deshalb immer öfter Klimapolitik selbst in die Hand. Sie starten Initiativen für fahrradfreundliche Städte, für den Erhalt von Grünflächen oder gegen Kohlekraftwerke. Der Vortrag gibt einen Überblick, welche Initiativen es bereits gibt, wie solche direktdemokratischen Verfahren überhaupt funktionieren und welche Möglichkeiten jede und jeder Einzelne hat, um sich mit direkter Demokratie für ein besseres Klima einzusetzen.

Nähere Informationen gibt es auf Internetseite der VHS im Programmbereich Gesellschaft unter [extern]www.vhs.monheim.de. Anmeldungen werden unter Angabe der Kursnummer 22W1613 per E-Mail an [E-Mail]vhs@monheim.de oder direkt auf der Internetseite entgegen genommen. (nj)

Neue Nachrichten

Die Welt hört nicht auf zu beginnen! Und Monheim am Rhein entdeckt seine Mitte neu – auch dank des großartigen Künstlers Jeppe Hein

mehr

Cats & Breakkies, Supersport!, Infant Finches, Panzerballett, Beehoover, Camel Driver und Snippet Upper Laser spielen an der Robert-Bosch-Straße

mehr

Das Buchungsportal für Eisstockschießen und Schlittschuhfahren ist für Kitas, Grundschulen und Erwachsenengruppen jetzt online

mehr
Öffnungs-zeiten Telefon Kontakt-formular Mitmach-Portal Monheim-Pass
Öffnungszeiten Bürgerbüro:
Mo: 09.00 bis 19.00 Uhr
Di: 09.00 bis 19.00 Uhr
Mi: 09.00 bis 19.00 Uhr
Do: 09.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 09.00 bis 19.00 Uhr
Sa: 09.00 bis 16.00 Uhr


Hier gibt's die kürzesten Wartezeiten!
schließen
Stadtverwaltung & Bürgerbüro:
02173 951-0
Telefonisch erreichen Sie uns zu
folgenden Zeiten:
Mo: 08.00 bis 16.30 Uhr
Di: 08.00 bis 16.30 Uhr
Mi: 08.00 bis 16.30 Uhr
Do: 08.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 08.00 bis 12.30 Uhr
schließen
schließen
Mit der Online-Terminvergabe haben Sie die Möglichkeit, längere Wartezeiten zu vermeiden.


Ihr Termin im Bürgerbüro
schließen
Nach oben