Bibliothek sucht Jugendliche für Interview zum Thema Medienbildung

TH Köln entwickelt medienpädagogisches Konzept für städtische Einrichtungen

In den städtischen Einrichtungen gibt es zahlreiche medienpädagogische Angebote, darunter auch Trickfilm-Workshops wie hier in der Bibliothek. Das Konzept soll die Angebote weiter verbessern. Foto: Birte Bungardt

Workshops mit Tablets, Gaming- und Roboter-Angebote gehören zum Alltag der städtischen Bibliothek. Die sogenannte Medienbildung ist ein wichtiger Teil der Arbeit an der Tempelhofer Straße. Damit alle Monheimer Kinder und Jugendlichen die Möglichkeiten der digitalen Medien nutzen können, lässt die Stadt von der TH Köln nun ein medienpädagogisches Konzept für alle städtischen Einrichtungen mit entsprechenden Angeboten erstellen. Zum Start werden Jugendliche im Alter zwischen 11 und 14 Jahren für ein Interview gesucht.

Digitale Medien spielen auch im Leben von Kindern und Jugendlichen eine besondere Rolle. Sie ermöglichen Teilhabe, Kommunikation, Partizipation und Interaktivität. „Als Bibliothek ist unsere Aufgabe die Stärkung von Lese-, Informations- und Medienkompetenz und dies auch gerade in der heutigen Situation auf digitalem Wege“, erklärt Medienpädagogin Birte Bungardt von der städtischen Bibliothek. „Wir wollen die Medienbildung deshalb besonders fördern.“

Bei der Erarbeitung des Konzepts sollen die Monheimer Jugendlichen eingebunden werden. Die TH Köln sucht nun 11- bis 14-Jährige, die in einer Gruppe von bis zu vier Personen an einem Interview teilnehmen wollen. Das Gruppeninterview dauert maximal 1,5 Stunden, wird aufgenommen und fließt anonymisiert in die Auswertung des Projekts ein. Es kann digital oder unter Beachtung der entsprechenden Corona-Schutzverordnung in der Bibliothek stattfinden.

Wer mitmachen will, kann sich bis Freitag, 28. Mai, bei der städtischen Bibliothek per E-Mail an [E-Mail]bibliothek@monheim.de oder unter Telefon +49 2173 951-4130 melden. (bh)

Neue Nachrichten

Das Amtsblatt der Stadt Monheim am Rhein Nr. 18 vom 17. September 2021 ist erschienen. Es enthält folgende Öffentliche Bekanntmachung:

mehr

Ab Montag, 20. September, wird eine Einbahnstraße eingerichtet / Verschönerung des Doll Ecks für Frühjahr 2022 geplant

mehr

Ulla-Hahn-Haus bietet Lesung und Schreibworkshop mit Literatur aus dem Nachbarland für Jugendliche ab 15 Jahren und Erwachsene

mehr
Öffnungs-zeiten Telefon Kontakt-formular Mitmach-Portal Monheim-Pass
Öffnungszeiten Bürgerbüro:
Mo: 09.00 bis 19.00 Uhr
Di: 09.00 bis 19.00 Uhr
Mi: 09.00 bis 19.00 Uhr
Do: 09.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 09.00 bis 19.00 Uhr
Sa: 09.00 bis 16.00 Uhr


Hier gibt's die kürzesten Wartezeiten!
schließen
Stadtverwaltung & Bürgerbüro:
02173 951-0
Telefonisch erreichen Sie uns zu
folgenden Zeiten:
Mo: 08.00 bis 16.30 Uhr
Di: 08.00 bis 16.30 Uhr
Mi: 08.00 bis 16.30 Uhr
Do: 08.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 08.00 bis 12.30 Uhr
schließen
schließen
Mit der Online-Terminvergabe haben Sie die Möglichkeit, längere Wartezeiten zu vermeiden.


Ihr Termin im Bürgerbüro
schließen
Nach oben