Auch am ersten Ferien-Wochenende ist wieder viel los in Monheim

Partnerschaft mit Istanbuls Stadtteil Atasehir wird Samstag mit einem Fest besiegelt / Rhein-Rock auf der Bürgerwiese / Stoffmarkt lockt am Sonntag

Auch am kommenden Wochenende ist wieder viel los in Monheim am Rhein – wie der Blick in den städtischen Terminkalender zeigt.

Am Samstag, 27. Juni, wird es historisch-feierlich und zugleich bunt und lebendig: Die Partnerschaft mit dem Istanbuler Stadtteil Atasehir wird besiegelt. Was vor fünf Jahren Schüler und Lehrer des Monheimer Otto-Hahn-Gymnasiums als erste Kontakte zur dortigen Schule Cagaloglu Anadolu Lisesi knüpften, ist inzwischen zu einer hoch geschätzten Freundschaft zwischen Menschen beider Städte geworden. Atasehirs stellvertretender Bürgermeister Ilhalmi Yilmaz und Monheims Bürgermeister Daniel Zimmermann werden nun am Samstag im Rahmen einer Feierstunde die Partnerschaftsurkunden unterzeichnen. Yilmaz, der von einer mehrköpfigen Delegation begleitet wird, wird sich zudem ins Goldene Buch der Stadt eintragen.

Rund um den Festakt im Monheimer Ratssaal wird es von etwa 10 bis 14 Uhr ein unterhaltsames Programm auf dem Rathausvorplatz geben. Mitwirkende sind dabei unter anderem die deutsch-türkische Schülertanzgruppe des Otto-Hahn-Gymnasiums, eine weitere Tanzgruppe der SG Monheim, der Männergesangsverein Harmonie, die „Drehenden Derwische“ mit ihrem Tanz der Sufi sowie gleich mehrere Vertreter der städtischen Musikschule, die auch echte Baglama-Klänge mit auf den Rathausvorplatz bringen werden. Gegen 12 Uhr wird dort dann auch das neue Partnerschaftsschild enthüllt. Für Speisen und Getränke sorgen die Mitglieder des multikulturellen Vereins WiM – Wir in Monheim. Zudem gibt es türkischen Tee vom Teehaus am Rathaus. Alle Gäste, die mitfeiern möchten, sind herzlich willkommen.

Nach dem Fest ist vor dem Festival: Denn am Samstag heißt es auch: 8. Monheimer Rhein-Rock-Open-Air auf der Baumberger Bürgerwiese. Ab 13 Uhr (Einlass) gibt es einen Mix aus Metalcore über Rockabilly bis hin zum BritPop. Unter anderem haben Bad Bone Junction ein Heimspiel. Einige weitere Namen: Elmsfire, Insidious, At The Moment, Kopfecho und Ancorae. Die Karten für 9,50 Euro gibt es im Vorverkauf unter andrem bei Marke Monheim. Ebenso wird es vermutlich noch Resttickets an der Tageskasse geben.

Gediegener, aber nicht weniger einen Besuch wert: Mit Unterstützung der städtischen Wirtschaftsförderung – federführend Stadtteilmanager Georg Scheyer – lädt die Essener Firma Expo Concept am Sonntag ab 11 Uhr zu einem deutsch-holländischen Stoffmarkt in die Stadtmitte ein. Von der Heinestraße bis zum Ernst-Reuter-Platz wird an zahlreichen Ständen eine große Vielfalt an Kleider-, Gardinen-, Möbel- und Dekostoffen sowie Kurzwaren zum Verkauf angeboten. Ergänzt wird das Angebot durch eine Vielzahl von Wohnaccessoires. Die Stände werden bis 17 Uhr geöffnet haben. (nj)

Mehr im städtischen [intern]Terminkalender.

Neue Nachrichten

Trotz zahlreicher Schutzvorkehrungen sind mehrere Beschäftigte der städtischen Betriebe an Covid-19 erkrankt / Stadt ergreift Sofortmaßnahmen und lässt in voller Breite testen

mehr

Insgesamt 38 Millionen Euro wurden bei Bremer Privatbank angelegt

mehr

Gemeinsame Aktion der Stadtbüchereien des Kreises zur „Nacht der Bibliotheken“

mehr
Öffnungs-zeiten Telefon Kontakt-formular Mitmach-Portal Monheim-Pass
Öffnungszeiten Bürgerbüro:
Mo: 09.00 bis 19.00 Uhr
Di: 09.00 bis 19.00 Uhr
Mi: 09.00 bis 19.00 Uhr
Do: 09.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 09.00 bis 19.00 Uhr
Sa: 09.00 bis 16.00 Uhr


Hier gibt's die kürzesten Wartezeiten!
Stadtverwaltung & Bürgerbüro:
02173 951-0
Telefonisch erreichen Sie uns zu
folgenden Zeiten:
Mo: 08.00 bis 16.30 Uhr
Di: 08.00 bis 16.30 Uhr
Mi: 08.00 bis 16.30 Uhr
Do: 08.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 08.00 bis 12.30 Uhr
Mit der Online-Terminvergabe haben Sie die Möglichkeit, längere Wartezeiten zu vermeiden.


Ihr Termin im Bürgerbüro
Nach oben