Von Monheim am Rhein zum Karneval der Kulturen an die Spree

Monheimer Jungparlamentarier besuchten vier Tage lang Berlin

Die Mitglieder des Monheimer Jugendparlaments kehrten am 10. Juni von einer viertägigen Reise nach Berlin zurück. Natürlich stand bei diesem Besuch in der Bundeshauptstadt auch eine Besichtigung der Reichstagskuppel fest im Reiseplan.

Aber auch sonst waren die vier Tage der Jungparlamentarier, die durch Simone Feldmann und Eva Heggemann vom Monheimer Jugendamt begleitet und betreut wurden, mit jeder Menge Programm und zahlreichen Höhepunkten gefüllt. Unter anderem ging es zum Alexanderplatz, zur Mauergedenkstätte, auf den echten Berliner Flohmarkt und zum Karneval der Kulturen. „So viele bestgelaunte Menschen grandiose Musik, tolle Kostüme und super Stimmung“, zeigten sich die beiden Mitfahrerinnen Franziska Becker und Laura Weide von der weit über eine Millionen Besucher anziehenden Veranstaltung begeistert. „Die pralle Sonne hat uns ganz schön zu schaffen gemacht. Aber das hat uns nicht davon abgehalten, ausgiebig die Stadt zu erkunden oder uns an die Spree zu setzen und einfach unglaublich viel Spaß zu haben“, schwärmten die beiden Monheimerinnen bei ihrer Rückkehr. Sogar für ausgedehnte Shopping-Bummel war noch genügend Kraft vorhanden.

Und selbst in der frei zur Verfügung stehenden Zeit ging das Sideseeing der rheinischen Jugendparlamentarier munter weiter, unter anderem mit einem Besuch des jüdischen Museums, des Computer- und des Ritter-Sport-Museums oder des Olympiastadions. Gemeinsam ging es zudem auch noch in das ehemalige Konzentrationslager Sachsenhausen und zur East-Side-Gallery bevor wieder entspanntes Sonnen in einer Strandbar angesagt war.

Von diesem Mix zeigten sich alle jungen Mitfahrerinnen und Mitfahrer begeistert – und sehen bereits gerne einer möglichen Wiederholung entgegen.

Neue Nachrichten

Trotz zahlreicher Schutzvorkehrungen sind mehrere Beschäftigte der städtischen Betriebe an Covid-19 erkrankt / Stadt ergreift Sofortmaßnahmen und lässt in voller Breite testen

mehr

Insgesamt 38 Millionen Euro wurden bei Bremer Privatbank angelegt

mehr

Gemeinsame Aktion der Stadtbüchereien des Kreises zur „Nacht der Bibliotheken“

mehr
Öffnungs-zeiten Telefon Kontakt-formular Mitmach-Portal Monheim-Pass
Öffnungszeiten Bürgerbüro:
Mo: 09.00 bis 19.00 Uhr
Di: 09.00 bis 19.00 Uhr
Mi: 09.00 bis 19.00 Uhr
Do: 09.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 09.00 bis 19.00 Uhr
Sa: 09.00 bis 16.00 Uhr


Hier gibt's die kürzesten Wartezeiten!
Stadtverwaltung & Bürgerbüro:
02173 951-0
Telefonisch erreichen Sie uns zu
folgenden Zeiten:
Mo: 08.00 bis 16.30 Uhr
Di: 08.00 bis 16.30 Uhr
Mi: 08.00 bis 16.30 Uhr
Do: 08.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 08.00 bis 12.30 Uhr
Mit der Online-Terminvergabe haben Sie die Möglichkeit, längere Wartezeiten zu vermeiden.


Ihr Termin im Bürgerbüro
Nach oben