Urdenbacher Altrhein erhält seine Dynamik zurück

Projekt berührt auch das Stadtgebiet / Pläne liegen ab 3. August aus

Die Urdenbacher Kämpe gehört zu den letzten Rheinauen am Niederrhein, die regelmäßig bei Hochwasser überschwemmt wird. Aus Hilden kommend, fließt der Garather Mühlenbach in die Aue und folgt dem Verlauf eines alten Rheinbetts, wo der Bach den Namen Urdenbacher Altrhein annimmt.

Die Auenlandschaft büßte einen Teil ihrer Ursprünglichkeit ein, als in den 1950er-Jahren ein Deich und zwei Entwässerungsgräben gebaut wurden. Das soll nun rückgängig gemacht werden. Die [extern]Biologische Station Haus Bürgel arbeitet an der „Redynamisierung“ des Urdenbacher Altrheins.

Dazu wird der Deich an zwei Stellen geöffnet. Der Urdenbacher Altrhein fließt dann auf einer Länge von 2,3 Kilometern linksseitig des Deiches. Die Deichöffnungen werden mit Holzbrücken überspannt. Auf Infotafeln werden die ökologischen Besonderheiten der Landschaft erläutert.

Zurzeit betreibt die Stadt Düsseldorf die wasserrechtliche Planfeststellung. Da ein Teil der betroffenen Flächen auf Monheimer Stadtgebiet liegt, werden die Pläne vom 3. August bis 3. September auch im Rathaus ausgelegt (Rathausplatz 2, Zimmer 222). Dort ist zudem ein kostenloses Faltblatt erhältlich, das über das Vorhaben informiert.

[extern]Faltblatt abrufen (2 mb)

Neue Nachrichten

Beginn der Sitzung des Gremiums ist um 18 Uhr

mehr

Übersicht aller Angebote im zweiten Halbjahr 2021

mehr

Sendungen am Freitag, 18. Juni, und Montag, 21. Juni

mehr
Öffnungs-zeiten Telefon Kontakt-formular Mitmach-Portal Monheim-Pass
Öffnungszeiten Bürgerbüro:
Mo: 09.00 bis 19.00 Uhr
Di: 09.00 bis 19.00 Uhr
Mi: 09.00 bis 19.00 Uhr
Do: 09.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 09.00 bis 19.00 Uhr
Sa: 09.00 bis 16.00 Uhr


Hier gibt's die kürzesten Wartezeiten!
Stadtverwaltung & Bürgerbüro:
02173 951-0
Telefonisch erreichen Sie uns zu
folgenden Zeiten:
Mo: 08.00 bis 16.30 Uhr
Di: 08.00 bis 16.30 Uhr
Mi: 08.00 bis 16.30 Uhr
Do: 08.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 08.00 bis 12.30 Uhr
Mit der Online-Terminvergabe haben Sie die Möglichkeit, längere Wartezeiten zu vermeiden.


Ihr Termin im Bürgerbüro
Nach oben