Reitrundweg im Knipprather Wald ist jetzt beschildert

Für Pferdeliebhaber besteht Benutzungspflicht / Fußgänger und Radfahrer dürfen den Pfad nicht betreten

Schilder wie dieses weisen darauf hin, dass es sich um einen Reitweg handelt. Foto: Stadt Monheim am Rhein

Nach der Sanierung des Reitrundwegs im Knipprather Wald ist er nun auch entsprechend beschildert. Die Stadtverwaltung weist darauf hin, dass für die Pferdeliebhaber Benutzungspflicht besteht. Alle anderen Verkehrsteilnehmer –zum Beispiel Fußgänger und Radfahrer – dürfen den Reitweg nicht betreten.

Weitere Informationen gibt es bei Ella Lebzak vom städtischen Bereich für Bauwesen unter Telefon (02173) 951-677. E-Mail: <link>elebzak@monheim.de. (nj)

Neue Nachrichten

Die Kunstschule und der dänische Künstler laden die Kinder aller Grundschulen zu einer großen Malaktion „Today I feel like“ ein

mehr

Der städtische Klimaschutzmanager, die MEGA und die Verbraucherzentrale informieren am Montagabend in der VHS

mehr

„Startup – Wie ich werde, was ich bin?“ ist eine neue Reihe mit Vorträgen für Jugendliche, die sich für Berufe im kreativen Bereich interessieren

mehr
Öffnungs-zeiten Telefon Kontakt-formular Mitmach-Portal Monheim-Pass
Öffnungszeiten Bürgerbüro:
Mo: 09.00 bis 19.00 Uhr
Di: 09.00 bis 19.00 Uhr
Mi: 09.00 bis 19.00 Uhr
Do: 09.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 09.00 bis 19.00 Uhr
Sa: 09.00 bis 16.00 Uhr


Hier gibt's die kürzesten Wartezeiten!
schließen
Stadtverwaltung & Bürgerbüro:
02173 951-0
Telefonisch erreichen Sie uns zu
folgenden Zeiten:
Mo: 08.00 bis 16.30 Uhr
Di: 08.00 bis 16.30 Uhr
Mi: 08.00 bis 16.30 Uhr
Do: 08.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 08.00 bis 12.30 Uhr
schließen
schließen
Mit der Online-Terminvergabe haben Sie die Möglichkeit, längere Wartezeiten zu vermeiden.


Ihr Termin im Bürgerbüro
schließen
Nach oben