Radikaler Heckenschnitt soll sich nicht wiederholen

Landesbetrieb Straßenbau: „Sind übers Ziel hinaus geschossen“

Ein Radikalschnitt wie der am Grünstreifen Opladener Straße (L 402) soll sich nicht wiederholen. Das hat der Landesbetrieb Straßenbau der Stadt zugesichert.

Wie berichtet, hatte der [extern]Landesbetrieb mit schwerem Gerät Gehölze teils niedergemäht, teils beschädigt. Man sei, teilte die Straßenmeisterei Velbert mit, „bei den Arbeiten deutlich über das Ziel hinaus geschossen“, habe aber die lädierten Flächen inzwischen „fachmännisch nachgearbeitet“. In Zukunft werde man „von Anfang an mehr Wert auf die Qualität unserer Arbeit legen“.

Die Stadt hatte beim Landesbetrieb Beschwerde eingelegt, nachdem sie selbst zahlreiche Anrufe und E-Mails erboster Bürger und Passanten erhalten hatte.

Neue Nachrichten

Das Amtsblatt der Stadt Monheim am Rhein Nr. 11 vom 27. Mai 2024 ist erschienen. Es enthält folgende Öffentliche Bekanntmachungen:

mehr

Der Blick in den städtischen Terminkalender lohnt sich auch in dieser Woche wieder

mehr

Die städtischen Kultureinrichtungen laden am Stadtfest-Wochenende zu Festivalfeeling und kreativen Mitmachaktionen auf Eierplatz und Heinestraße ein

mehr
Öffnungs-zeiten Telefon Kontakt-formular Mitmach-Portal Monheim-Pass
Öffnungszeiten Bürgerbüro:
Mo: 09.00 bis 19.00 Uhr
Di: 09.00 bis 19.00 Uhr
Mi: 09.00 bis 19.00 Uhr
Do: 09.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 09.00 bis 19.00 Uhr
Sa: 09.00 bis 16.00 Uhr


Hier gibt's die kürzesten Wartezeiten!
schließen
Stadtverwaltung & Bürgerbüro:
02173 951-0
Telefonisch erreichen Sie uns zu
folgenden Zeiten:
Mo: 08.00 bis 16.30 Uhr
Di: 08.00 bis 16.30 Uhr
Mi: 08.00 bis 16.30 Uhr
Do: 08.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 08.00 bis 12.30 Uhr
schließen
schließen
Mit der Online-Terminvergabe haben Sie die Möglichkeit, längere Wartezeiten zu vermeiden.


Ihr Termin im Bürgerbüro
schließen
Nach oben