Kabarett, Musical, Feuerwehrfest und lebendige Geschichte

Der Blick in den städtischen Terminkalender verspricht am Wochenende wieder ein vielfältiges Veranstaltungsprogramm

Die Ferien sind zu Ende, die Schule hat wieder begonnen – und in der Stadt ist wieder eine Menge los.

Am Freitag, 9. September, 20 Uhr, ist auf der Bühne des ausverkauften Bürgerhauses an der Humboldtstraße Sebastian Pufpaff zu sehen. In seinem Programm „Auf Anfang“ bietet der Kabarettist einen pointieren Einblick in das „Dasein in den digitalen Legebatterien von Facebook, Twitter und Spiegel-Online“. Pufpaff lockt in seine Show unter anderem mit dem Statement: „Bin ich Gott? Ja, bin ich. Sie aber auch. Sind Sie bereit?“.

Am Samstag richtet das Küchenhaus Seele die 11. Wellness- und Gesundheitsmesse aus. Bis 16 Uhr gibt es an der Niederstraße 15a allerlei Informationen.

Ab 15 Uhr startet das mittlerweile traditionelle große zweitägige Sommerfest des Löschzugs I – Monheim der Freiwilligen Feuerwehr. Auf dem Gelände der Rettungswache an der Paul-Lincke-Straße 1 werden eine Riesenhüpfburg, Spieleparcours, Kinderschminken und Tretautorennen angeboten. An beiden Tagen zeigt die Feuerwehr Einsatzübungen. Die Besucher können sich mit Grillspezialitäten, Waffeln und Kuchen stärken. Am Sonntag geht es um 11 Uhr los.

Am Samstagabend um 19.30 Uhr ist ebenfalls im Bürgerhaus Baumberg im Rahmen ihrer Deutschlandtournee die Musical Mix-T(o)ur zu Gast. Geboten wird ein bunter Mix musikalischer Höhepunkte aus Musicals wie "Mamma Mia", "Grease", "Tanz der Vampire", "Ich war noch niemals in New York", "My fair Lady", "Chicago" und "die Schöne und das Biest". Hochkarätige Musicalkünstler, die schon in zahlreichen Produktionen mitgewirkt haben, werden die Besucher in die Welt des Musicals entführen. Die Veranstalter versprechen ein vielseitiges, farbenfrohes Musical-Konzert in den entsprechenden Kostümen. Einlass ist um 19 Uhr. Karten gibt es für 18,50 Euro im Vorverkauf bei Marke Monheim. An der Abendkasse kosten die Karten 20 Euro.

Der Tag des offenen Denkmals in der Altstadt und auf Haus Bürgel findet am Sonntag zwischen 11 und 17 Uhr statt. In der Altstadt sind zum Beispiel die Alte Feuerwache, Gaststätte Spielmann, Kirche St. Gereon, Lottner-Haus, Marienburg, Marienkapelle, Pfannenhof, Schelmenturm, Villa Leist und Zollhaus zu besichtigen. Der Große Hof organisiert an der Hofstraße verschiedene Kunstaktionen, in der ehemaligen Krautfabrik Gethmann an der Kapellenstraße, dem heutigen Sojus 7, gibt eine Ausstellung Einblick in die Geschichte des soziokulturellen Zentrums. Das Deusser-Haus lockt mit Konzerten im Garten. Den ganzen Tag werden kostenfreie Spaziergänge und Führungen für die ganze Familie angeboten.

Auf Haus Bürgel dreht sich zur gleichen Zeit alles um die Themen Römer, Natur und Landwirtschaft. Die Biologische Station, das Römische Museum und die Kaltblutzucht Reuter versprechen ein spannendes Programm. Da Parkplätze rar sind, empfiehlt sich die Nutzung der Buslinie 788 oder des kostenlosen Shuttlebusses. Er fährt im 15-Minuten-Takt zwischen dem Benrather Bahnhof und dem Monheimer Busbahnhof und hält nicht nur bei Haus Bürgel, sondern auch an anderen Standorten des Tags des offenen Denkmals in der Monheimer Altstadt. Das komplette Programm gibt es auf der städtischen Internetseite unter [intern]www.monheim.de.

Abschließen lässt sich das Wochenende am Sonntag von 17 bis 21 Uhr mit einem Bummel über den Nachtflowmarkt im Bürgerhaus. Der Flohmarkt wird vom Jugendparlament organisiert. Der Eintritt ist frei. Ein DJ sorgt für gute Stimmung.

Weitere Einträge und weitere Informationen zu den obigen Terminen sind auf der städtischen Homepage unter [intern]www.monheim.de/freizeit-und-tourismus/terminkalender zu finden. (nj)

Neue Nachrichten

Stadt ehrt die Ehrenbürgermeisterin anlässlich ihres 90. Geburtstags mit einer zentralen Adresse in Monheims neuer Mitte

mehr

Ab Sommer sollen an der Turmstraße 20 süße Kreationen und beliebte Klassiker serviert werden

mehr

Sitzung der Gremien für Jugendhilfe sowie Schule und Sport

mehr
Öffnungs-zeiten Telefon Kontakt-formular Mitmach-Portal Monheim-Pass
Öffnungszeiten Bürgerbüro:
Mo: 09.00 bis 19.00 Uhr
Di: 09.00 bis 19.00 Uhr
Mi: 09.00 bis 19.00 Uhr
Do: 09.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 09.00 bis 19.00 Uhr
Sa: 09.00 bis 16.00 Uhr


Hier gibt's die kürzesten Wartezeiten!
Stadtverwaltung & Bürgerbüro:
02173 951-0
Telefonisch erreichen Sie uns zu
folgenden Zeiten:
Mo: 08.00 bis 16.30 Uhr
Di: 08.00 bis 16.30 Uhr
Mi: 08.00 bis 16.30 Uhr
Do: 08.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 08.00 bis 12.30 Uhr
Mit der Online-Terminvergabe haben Sie die Möglichkeit, längere Wartezeiten zu vermeiden.


Ihr Termin im Bürgerbüro
Nach oben