Kunstschule

Die städtische Kunstschule bietet zum einen Kurse für Kinder und Jugendliche an. Hier werden sie in kleinen Gruppen unter der Anleitung erfahrener Künstler gefördert und ermuntert, ihren eigenen künstlerischen Ausdruck zu entdecken und zu vertiefen.

Zum anderen kooperiert die Kunstschule mit weiteren Einrichtungen wie Schulen, Kindertagesstätten und Jugendeinrichtungen. Ziel hierbei ist es, die vielfältigen Möglichkeiten kultureller Bildung zur Förderung der Eigenaktivität und Experimentierfreude, zum Ausbau der Sinneskompetenzen und zur Stärkung des eigenen Selbstbewusstseins aufzuzeigen und anzubieten.


Anmeldung für Kurse der Kunstschule an zwei Standorten

Kunstschule
Berliner Ring 9
Telefon 02173 951-4160
Telefax 02173 951-25-4160
[E-Mail]kunstschule@monheim.de

Montag, Dienstag und Mittwoch von 8.30 bis 12 Uhr

Ulla-Hahn-Haus
Neustraße 2-4

Donnerstag von 8.30 bis 12 Uhr und 14 bis 17.30 Uhr
Freitag von 8.30 bis 12 Uhr


Künstler Manfred Webel lädt ein: „Bitte berühren!“

Mit seinem rollenden Atelier, einem großen Kunst-Container, wird der Künstler Manfred Webel vom 15. bis 23. Mai auf dem Monheimer Rathausplatz gastieren. Mit in seinem Reisegepäck wird er eine Skulptur von etwa zwei mal drei mal vier Metern Umfang haben. Webel hat sie bewusst so geformt, dass man auf ihr sitzen, sie beklettern und mit ihr spielen kann. Am liebsten würde er sie schon bald gemeinsam mit den Monheimer Bürgerinnen und Bürgern durch die Stadt bewegen – denn auch das geht durch eine besondere Ergonomie trotz ihrer enormen Größe. Doch da heute noch niemand genau sagen kann, was in ein paar Wochen möglich ist, sollen die Menschen mit der Skulptur auch vorab schon kreativ werden.

Alle Informationen gibt es hier im Flyer und im Video.

[extern]Internetseite von Manfred Webel


Grüße aus Monheim am Rhein in den Weltraum

Es war im wahrsten Sinne des Wortes das Stadtfest-Highlight 2017. Monheims jüngste Bewohnerinnen und Bewohner schickten aus der „Hauptstadt für Kinder“ Audio-Botschaften mit ihren Träumen, Wünschen und vielen herzlichen Einladungen an außerirdische Mithörer in Richtung Weltraum – Tipps für die Anreise der willkommenen Gäste inklusive.

Passend zum Stadtfest-Motto „Einmal Weltraum und zurück“ hatten rund 1500 Kinder in Monheims Kindertagesstätten und Grundschulen gemeinsam mit den Dozentinnen und Dozenten der städtischen Kunstschule glitzernde Raumkapseln und viele weitere galaktische Dinge gebastelt, die beim Stadtfest in einer großen Freiluftausstellung auf der Krischerstraße bewundert werden konnten.

Gemeinsam mit den, bei der künstlerische Arbeit eingesprochenen, Audiobotschaften, die während des mehrstündigen Flugs über einen MP3-Player mit kleinen Boxen abgespielt wurden, stieg eine dieser Raumkapseln beim Stadtfest in Richtung Weltall auf. Die beiden mit auf die Reise geschickten Kameras lieferten spektakuläre Bilder, die Monheim am Rhein und den Rest der Welt aus einer ganz anderen Perspektive zeigen – und die am Ende, in der Stratosphäre angelangt, sogar bereits die Erdkrümmung deutlich werden lassen.


Kontakt

Kunstschule Monheim am Rhein
Berliner Ring 9
40789 Monheim am Rhein

Telefon 02173 951-4160

Telefax 02173 95125-4160

Ansprechpersonen

Katharina Braun
Katharina Braun Leiterin der städtischen Kunstschule
Telefon:
+49 2173 951-4161
Telefax:
+49 2173 951-25-4161
E-Mail:
kbraun@monheim.de
Chinh Thi Fischer
Chinh Thi Fischer
Telefon:
02173 951-4160
Telefax:
02173 951-25-4160
E-Mail:
kunstschule@monheim.de

Neue Nachrichten

Der „Orientierungskurs“ der Kunstschule findet dienstags von 16 bis 17.30 Uhr

mehr

Interessierte können Samentütchen der Sorte Lisette am 22. April von 16 bis 18 Uhr abholen

mehr

Ein Kunstprojekt zum Mitmachen, das auch in Coronazeiten wunderbar funktioniert

mehr

Nachrichten-Archiv

Öffnungs-zeiten Telefon Kontakt-formular Mitmach-Portal Monheim-Pass
Öffnungszeiten Bürgerbüro:
Mo: 09.00 bis 19.00 Uhr
Di: 09.00 bis 19.00 Uhr
Mi: 09.00 bis 19.00 Uhr
Do: 09.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 09.00 bis 19.00 Uhr
Sa: 09.00 bis 16.00 Uhr


Hier gibt's die kürzesten Wartezeiten!
Stadtverwaltung & Bürgerbüro:
02173 951-0
Telefonisch erreichen Sie uns zu
folgenden Zeiten:
Mo: 08.00 bis 16.30 Uhr
Di: 08.00 bis 16.30 Uhr
Mi: 08.00 bis 16.30 Uhr
Do: 08.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 08.00 bis 12.30 Uhr
Mit der Online-Terminvergabe haben Sie die Möglichkeit, längere Wartezeiten zu vermeiden.


Ihr Termin im Bürgerbüro
Nach oben